Calgary, Kanada als Reiseziel

87
silhouette of high-rise building during daytime

Calgary ist mit fast einer Million Einwohnern die größte Stadt der Provinz Alberta in Kanada. Sie liegt im Süden der Provinz in einer Region mit Gebirgsausläufern und Hochebenen, etwa 80 Kilometer östlich der kanadischen Rocky Mountains, weshalb sie recht hügelig ist. In der Stadt gibt es zwei Flüsse: den Bow River, der von Westen nach Süden fließt, und den Elbow River, der von Süden nach Norden fließt, bis er sich nahe der Innenstadt mit dem Bow River vereinigt. Das Klima in der Region ist relativ trocken, und die durchschnittlichen Temperaturen reichen von -9 °C im Januar bis 16 °C im Juli. Seit Calgary 1988 die Olympischen Winterspiele beherbergt hat, gibt es hier viele Wintersporteinrichtungen wie den Canada Olympic Park. In der Umgebung liegen außerdem große Skiressorts in den Bergen. Auch andere Orte sind sehenswert wie das Glenbow Museum, die Canadian Olympic Hall of Fame, die Military Museums, die Art Gallery und den Heritage Park Historical Village Themenpark, der mit einer Mischung aus nachgebauten Häusern und historischen Gebäuden Alberta vor 1914 darstellt. In der Stadt finden besonders viele Festivals statt, darunter die Calgary Stampede, das Folk Music Festival, das Lilac Festival, das One World Festival oder das Calgary International Film Festival.

Lage von Calgary

Die Stadt Calgary liegt am Bow River im Süden von Alberta, etwa 220 km nördlich der amerikanischen Grenze, wo die westlichen Prärien und die Gebirgsausläufer aufeinandertreffen.

Fakten zu Calgary

  • Bei- und Spitznamen: Calgarian, Calgary, Cowtown, Stampede City
  • Währung: Kanadische Dollar
  • Fläche: 825,3 km²
  • Höhe: 1.045 m
  • Einwohner: 1.392.609
  • Berühmte Personen von Calgary: Ted Cruz, ein Senator für den Staat Texas; Bret Hart. Bret “The Hitman” Hart ist ein Name, der keiner besonderen Vorstellung bedarf; Cory Monteith; Rihannon Fish; James Gosling; Tate McRae; Mark Rypien.
  • Fun Facts: Calgary hat mit durchschnittlich 333 Tagen pro Jahr die meisten Sonnentage in Kanada. Das entspricht etwa 2.300 Sonnenstunden pro Jahr.

Calgary als Reisedestination

Wofür ist Calgary bekannt bzw. berühmt?

Fort Calgary; Studio Bell National Music Centre; WinSport’s Canada Olympic Park; Stephen Avenue (8th Ave) and Olympic Plaza; University of Calgary Outdoor Centre

Sehenswertes in Calgary

Calgary ist berühmt für das größte Rodeo der Welt, die jährliche Calgary Stampede, die den Spitznamen “The Greatest Outdoor Show on Earth” trägt.

Beste Reisezeit

Die idealen Monate für einen Besuch in Calgary sind Juni bis August, wenn das Wetter schön ist und die meisten der einzigartigen Veranstaltungen und Festivals in der Stadt stattfinden, und November bis März, wenn die Skisaison in vollem Gange ist.

Touristeninformationen und Visitor Center

101 9 Avenue SW, Calgary, AB

###

Geschichte von Calgary

Calgary, Alberta, Kanada, wurde 1875 von einer Abteilung der North West Mounted Police (NWMP) gegründet. Diese Gruppe von 150 Männern marschierte von Fort Dufferin, Manitoba, nach Westen und kam im Sommer 1874 an.