Praktikum in Indonesien

55
Indonesien

Indonesien ist eins der bevölkerungsreichsten Länder der Welt. Wer hier ein Praktikum macht, lernt, mit Menschen unterschiedlichster Volksgruppen (die meisten jedoch malaiischer Herkunft) umzugehen. Ein wichtiger Wirtschaftszweig ist der Tourismus, wodurch in diesem Bereich auch viele Möglichkeiten für Praktika entstehen. Gerade Bali ist attraktiv als Ziel für ein Auslandpraktikum: Nach Feierabend kann man die Schönheit der Insel kennenlernen und die indonesische Kultur aus einer anderen, näheren Perspektive erleben, als man es als Tourist könnte. Es gibt anerkannte Fachpraktika in fast allen Bereichen, Freiwilligenarbeit und Entwicklungshilfe-Projekte.

Gründe für ein Praktikum in Indonesien

Die Amtssprache ist Indonesisch, aber bei deinem Praktikum wirst du dich auch mit Englisch verständigen können. Wenn du im Tourismus-Bereich arbeitest oder eine Schulklasse auf Englisch unterrichtest, wirst du zudem sicherer in der Anwendung deiner Sprachkenntnisse, was dir später im Berufsleben zugutekommen wird. Mit einem Praktikum in Indonesien stellst du deine interkulturelle Kompetenz, deine Offenheit für Neues und deine Anpassungsfähigkeit unter Beweis.

Inhalte und Rahmenbedingungen eines Praktikums in Indonesien

Praktika sind in Indonesien in fast allen Branchen möglich. Du kannst u. a. bei einem sozialen Projekt helfen, ein Praktikum als Grafiker machen oder in einer Tauchschule auf Bali arbeiten. In der Regel werden Praktika in Indonesien nicht vergütet. Mit etwas Glück kannst du einen Zuschuss zu Nahrungsmitteln oder zu Transportkosten erhalten. Achte also darauf, dass du vor deinem Praktikum in Indonesien genügend Geld ansparst, um dich dort unterhalten zu können. Die Lebenshaltungskosten sind jedoch sehr viel niedriger als in Deutschland.

Die Trockenzeit in dieser tropischen Region reicht von Mai bis September. Wenn du Ausflüge machen möchtest und die Natur des Landes kennenlernen willst, ist dies die beste Zeit für ein Praktikum.

Voraussetzungen für ein Praktikum in Indonesien

Impfungen sind bei der Einreise nicht vorgeschrieben, du solltest dich aber trotzdem um ausreichenden Schutz vor Tetanus, Masern, Polio, Diphterie, Hepatitis A und Diphterie kümmern. Für manche Gebiete solltest du zudem im Vorfeld Malariaprophylaxe betreiben.

Für ein Praktikum in Indonesien ist das sogenannte „Social Visa“ das Visum, das am besten geeignet ist. Das Sozialvisum ist die einfachste und günstigste Möglichkeit, länger als vier Wochen in Indonesien zu bleiben. Es wurde eingeführt, um die Pflege sozialer Kontakte und Bildungsaufenthalte zu erleichtern. Das Visum gilt zwei Monate und kann vor Ort bis zu sechs Mal um einen Monat verlängert werden. Die Beantragung ist allerdings etwas komplizierter. Beim Antrag auf das Sozialvisum muss eingereicht werden:

  • Ausgefülltes Antragsformular mit zwei Passbildern
  • Reisepass im Original & Kopie der ersten Seite, mindestens noch sechs Monate gültig
  • Die Einladung oder Bestätigung des Bildungsinstituts in Indonesien
  • Kopie der Immatrikulation (Uni in Deutschland)
  • Bürgschaftserklärung von den Eltern (oder eines Elternteils) mit Unterschrift & Kopie ihres Ausweises/Reisepasses
  • Kopie der Flugbuchung 
  • Zahlung von 45,- Euro (vor Ort mit EC-Karte)
  • Rückumschlag per Einschreiben, frankiert (falls dir das Visum per Post geschickt werden soll)
  • Ein sogenanntes SURAT REKOMENDASI, ein Empfehlungsschreiben, das du bei der Bildungsabteilung der indonesischen Botschaft in Berlin beantragen musst

Wenn du dein Auslandpraktikum in Zusammenarbeit mit einer Agentur planst, bekommst du normalerweise Hilfe bei der Beantragung des Visums. Die Agentur besorgt dir zum Beispiel ein Einladungsschreiben aus Indonesien und hat Mitarbeiter vor Ort, die dir bei den Verlängerungen des Visums zur Seite stehen.

Frank Schuster
WRITTEN BY

Frank Schuster

Frank Schuster ist Reiseverkehrskaufmann und arbeitet in einem Reisebüro in Münster. Sein Steckenpferd ist die Ostsee, denn hier ist er auch privat regelmäßig unterwegs. Deshalb verantwortet Frank bei Travelnet-Online vor allem den Ost- und Nordsee Bereich und bringt sich mit vielen nützlichen Reisetipps bei uns ein.