Praktikum in Spanien

155
Madrid

Spanien ist ein beliebtes Land, um dort ein Auslandspraktikum zu absolvieren, da es nur wenige Stunden von Deutschland entfernt ist und das Flair des Südens besitzt. Das mediterrane Land ist sehr vielseitig. Es grenzt an die Länder Portugal, Marokko und an Frankreich. Spanien bietet dem Besucher ein angenehmes Klima und eine gut ausgebaute Infrastruktur. Aus diesem Grund ist es nicht nur ein besonders beliebtes Urlaubsziel für Menschen der ganzen Welt, sondern zählt auch zum Auswandererland Nummer eins für deutsche Staatsbürger. Gute Karrierechancen gibt es hier besonders im Bereich des Tourismus. Aber auch Fachleute im Bereich des Handwerks sind sehr gefragt. Praktika können natürlich auch in anderen Bereichen absolviert werden.

Gründe für ein Praktikum in Spanien

Ein Auslandspraktikum ist eine tolle Referenz für den Lebenslauf. Ein Auslandspraktikum in Spanien zu absolvieren fördert die Selbstständigkeit und bietet die Möglichkeit, interkulturelle Kompetenz zu erlernen, da man sich an eine neue Kultur anpassen muss und auch immer ein Austausch der Kulturen stattfindet. In einem Land wie Spanien wirst du garantiert herzlich aufgenommen und sammelst wertvolle Arbeitserfahrung für deine spätere Karriere.

Durch den längeren Aufenthalt wirst du sicherlich viele neue Freundschaften schließen und Spanien viel intensiver erleben, als es einem Tourist möglich ist. Genieße deinen Aufenthalt; falls du ans Meer möchtest, ist es nur wenige Stunden entfernt. Auch kulinarisch hat dieses Land besonders viel Abwechslungsreiches zu bieten. Beispielsweise werden zu später Stunde gerne noch Tapas, deftige spanische Vorspeisen, verzehrt.

Inhalte und Rahmenbedingungen eines Praktikums in Spanien

Ein Praktikum im EU-Land Spanien ist eine tolle Möglichkeit, aktiv im Alltag eine der  führenden Weltsprachen zu erlernen. Ein Auslandspraktikum wird von zukünftigen Arbeitgebern gern gesehen, denn es zeigt Engagement und Kulturoffenheit. Diese Chance, erste Berufserfahrung zu sammeln, sollte unbedingt von Studenten, Auszubildenden, Abiturienten und jungen Berufseinsteigern genutzt werden.

Die minimale Aufenthaltsdauer für ein Auslandspraktikum in Spanien beträgt 10 Wochen. Die Arbeitszeit bei einem Praktikum in Spanien variiert von Arbeitsstelle zu Arbeitsstelle. Eine maximale Arbeitszeit von 40 Stunden pro Woche sollte jedoch nicht überschritten werden. Freizeit, um etwas zu erleben, findet sich nach dem Arbeitstag und am Wochenende noch genügend. Bei einem Auslandspraktikum handelt es sich um eine unbezahlte Beschäftigung, bei der man jedoch reich an Wissen und spannenden Erlebnissen wieder nach Hause zurückkehrt. Parallel zum Praktikum findet ein Sprachkurs statt.

Voraussetzungen für ein Praktikum in Spanien

Nutze die Chance eines kulturellen Austauschs und lerne über einen längeren Zeitraum Land und Leute kennen. In jedem EU-Land kannst du problemlos bis zu drei Monate verbringen. Ein Praktikum in Spanien zu absolvieren ist nur im Zusammenhang mit einem Austauschprogramm sowie im Rahmen der Job-Programme der Zentralstelle für Arbeitsvermittlung der Bundesanstalt für Arbeit möglich.

  • Alter: ab 18
  • Vorzuweisen ist ein gültiger Reisepass oder ein Personalausweis
  • Schulbildung: Du solltest die Schule abgeschlossen haben oder eine Ausbildung im Tätigkeitsfeld des Praktikums machen
  • Sprachkenntnisse: Gute Spanischkenntnisse sind zwingend erforderlich, ein professionelles Sprachlevel wird jedoch nicht erwartet

Ein Praktikum in Spanien zu absolvieren ist eine einmalige, lehrreiche und abenteuerliche Lebenserfahrung. Eine Unterkunft für die Dauer des Praktikums zu finden, ist kein Problem. Es gibt die Option kostengünstig in einem Wohnheim, einer Gastfamilie oder auch einer Apartment-Wg zu wohnen.

Monika Michel
WRITTEN BY

Monika Michel

Monika Michel ist unsere Mittelmeer-Expertin. Monika verbringt die Hälfte des Jahres auf Mallorca und kennt sich im Mittelmeer und drumherum gut aus. Des Weiteren arbeitet sie als freischaffende Journalistin und Redakteurin für einige Verlage und Onlineblogs, wie auch für Travelnet Online.