Vancouver (USA) als Reiseziel

199
Vancouver, WA, USA

Vancouver, Washington mit Blick auf dem Mt. St. Helen. Bild: Bob Pool, Shutterstock.com

Vancouver im US-Bundesstaat Washington ist nicht mit der gleichnamigen kanadischen Stadt zu verwechseln und hat knapp 160 000 Einwohner. Sie liegt am nördlichen Ufer des Columbia River und ist die Hauptstadt von Clark County. Die Pazifikküste ist nur 90 Meilen weiter im Westen, die Cascade Mountain Range erhebt sich im Osten, und das Mount St. Helens National Volcanic Monument und das Mt. Hood-Gebiet liegen nur zwei Stunden entfernt. Auch das spektakuläre Nationallandschaftsgebiet der Columbia River Gorge befindet sich nur eine halbe Stunde weiter östlich.

Vancouver vereint das Leben eines Metropolgebietes mit Kleinstadtcharme und Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten direkt in der Nähe. Klimatisch ist es hier recht mild, die Temperaturen steigen im Sommer bis um 27 °C, im Winter fallen sie selten unter den Gefrierpunkt. In der Stadt gibt es viel zu sehen, beispielsweise das Clark County Historical Museum oder das Pearson Air Museum. Aber auch Festivals finden statt, so richtet Vancouver an jedem vierten Juli ein riesiges, 45 Minuten dauerndes Feuerwerk aus, das Menschenmengen in die Stadt zieht, und veranstaltet jährlich das St. Joseph Vancouver Sausage Fest, das innerhalb von drei Tagen über 100 000 Besucher anlockt.

Lage von Vancouver in den USA

Vancouver ist eine Stadt am Nordufer des Columbia River im US-Bundesstaat Washington, die im Clark County liegt.

Fakten zu Vancouver

  • Währung: US Dollar
  • Fläche: 135,8 km²
  • Höhe: 52 m
  • Einwohner: 182.792 (2020)
  • Berühmte Personen von Vancouver: Mary Barnard, Dichterin; Greg Biffle, NASCAR-Fahrer; Don Bonker; Jason V. Brock
  • Fun Facts: In Vancouver steht der älteste Apfelbaum des Nordwestens. Er gilt als der “Urgroßvater” der Apfelbranche. Im Herbst findet hier ein eigenes Festival statt. In Vancouver ist es verboten, Fische zu fangen, indem man sie mit Steinen bewirft.

Vancouver als Reisedestination

Wofür ist Vancouver bekannt bzw. berühmt?

Vancouver, das nur wenige Minuten von Portland entfernt auf der gegenüberliegenden Seite des Columbia River im Bundesstaat Washington liegt, ist sowohl wunderschön als auch historisch. Vancouver ist von den massiven Cascade Mountains umgeben und hat eine der stärksten Verbindungen zum Pazifischen Nordwesten von allen Städten in der Region.

Sehenswertes in Vancouver

  • Covington Historical House;
  • St. Johns Bridge;
  • Vancouver Land Bridge;
  • Fort Vancouver

Beste Reisezeit

Die beste Zeit für einen Besuch in Vancouver ist von März bis Mai und von September bis November, wenn das Wetter gemäßigt ist und die Hotelunterkünfte in Vancouver preiswert sind.

Touristeninformationen und Visitor Center

Southwest Washington Convention & Visitors Center, 101 East 8th Street, 240
Vancouver, Washington, 98660

Geschichte von Vancouver

Fort Vancouver (benannt nach Kapitän George Vancouver), die älteste ununterbrochen bewohnte europäische Kolonie des Bundesstaates, wurde 1824 als Garnison der Hudson’s Bay Company gegründet und diente als Hauptquartier der Gesellschaft für den pazifischen Nordwesten.