Coronavirus – Fragen und Antworten

Veranstalterregelungen

Folgende Veranstalter stornieren von sich aus alle gebuchten Reisen. Sie brauchen keine Mail an uns oder dorthin senden. Hier finden Sie auch die aktuellen Regelungen bzgl. der Rückzahlungen für stornierte Vorgänge. Bitte beachten Sie, dass viele Veranstalter hier gerade an einer klaren Regelung arbeiten und Anfragen diesbezüglich nicht bearbeiten. Wir bitten Sie und Ihre Kunden daher um etwas Geduld.
Die meisten Veranstalter benötigen von Ihnen keine Bankverbindung, sondern verwenden die jeweilige Zahlart, die von Ihnen für die Bezahlung genutzt wurde. Sollte es hier Abweichungen geben, steht dies in der nachfolgenden Liste.

5VF —> siehe FTI

AIDA —> 30.04. – zur CORONA Seite des Veranstalters — Rückzahlungen: in Klärung, noch keine klare Aussage wann und wie.

aldiana —> 30.04. – zur CORONA Seite des Veranstalters in der Mitte der Seite — Rückzahlungen nur in Form eines Gutscheins, alle Kunden werden vom Veranstalter kontaktiert

alltours —> 30.04. – zur CORONA Seite des Veranstalters

ameropa —> 30.04. – keine kostenlose Stornierung, alle Kunden werden vom Veranstalter kontaktiert

Bentour —> 30.04. – keine eigene Seite – keine klar Aussage bzgl. der Rückerstattung

BigXtra —> siehe FTI

Condor —> geänderter Flugplan – zur CORONA Seite des Veranstalters

DER Touristik —> 30.04. – zur CORONA Seite des Veranstalters — zahlt zurück (Obwohl es mittlerweile auf der Seite nicht mehr zu finden ist) — BAVB wird benötigt an (DER/MWR) (ITS,JAHN,TJAX) – dauert etwas

ETI —> 30.04. – zur CORONA Seite des Veranstalters

ERGO —> Wichtige Hinweise zum Umgang mit der Reiserücktrittsversicherung

Ferien —> 30.04. – zur CORONA Seite des Veranstalters — zahlt zurück – BAVB an – Bearbeitung 4-6 Wochen

ForYou —> 30.04. – zur CORONA Seite des Veranstalters

FTI Touristik —> 30.04. – zur CORONA Seite des Veranstalters — zahlt zurück — benötigt BAVB an Kontoinhaber, IBAN und BIC angeben. IBAN muss mit Leerzeichen übermittelt werden DE12 1111 2222 3333

JT Touristik —> 30.04. – zur CORONA Seite des Veranstalter — zahlt zurück — benötigt BAVB an — dauert

LMX —> 30.04. – zur CORONA Seite des Veranstalters — zahlt zurück — BAVB an Veranstalter mitteilen – ca. 4-6 Wochen Bearbeitungszeit

MSC Kreuzfahrten —> 30.04. – zur CORONA Seite des Veranstalters

Olimar —> 30.04. – zur CORONA Seite des Veranstalter

Schauinsland —> 30.04. – zur CORONA Seite des Veranstalters – zahlt zurück – Dauer ca. 14 Tage – Falls Anmelder nicht Kontoinhaber, wird ein Scheck geschickt.

TUI —> 30.04. – zur CORONA Seite des Veranstalters — Rückzahlung: in Klärung, noch keine klare Aussage wann und wie. (benötigt keine BAVB)

VTours —> 30.04. – zur CORONA Seite des Veranstalter — Rückzahlungen: in Klärung, noch keine klare Aussage wann und wie. Kunden werden informiert.

Dies sind Sofortmaßnahmen. Alle Buchungen für die ein Einreisestopp vorhanden ist, werden im Nachgang ebenfalls storniert.

Kunden vor Ort

Konzertierte Rückholaktion für Deutsche
Die zahlreichen Verschärfungen von Ein- und Ausreisebestimmungen weltweit, haben in vielen Ländern zu einer deutlichen Reduzierung oder Einstellung des Flugverkehrs geführt. Die Bundesregierung will allen Deutschen, die hierdurch im Ausland gestrandet sind, eine Rückkehr nach Deutschland ermöglichen.

Bitte verweisen Sie alle Kunden auf nachfolgende Webseite des Auswärtigen Amts:
Auswärtiges Amt
FAQs

FlyHome by CONDOR: Onlineformular für Kunden die sich noch im Ausland befinden: Fly Home
Achten Sie weiterhin darauf, dass alle Pauschaltouristen von Ihrer Reiseleitung informiert werden. Eine Kontaktaufnahme zur Reiseleitung ist daher zwingend erforderlich. Wenn diese nicht erreicht werden kann, schauen Sie als Erstens auf der Seite des jeweiligen Reiseveranstalters nach, ob hier eine Vorgehensweise beschrieben wird.

Rückholinformationen der Reiseveranstalter

alltours hat am 22.03. die letzten Gäste nachhause zurückgeholt. Vereinzelte Gäste, die sich noch in Indonesien oder Lateinamerika befinden, werden zusammen mit der Rückholaktion des Auswärtigen Amtes in den nächsten Tagen wieder in Deutschland ankommen.

FTI —> Newsticker zu den wichtigsten Dingen

FAQs zum Corona Virus

Dies ersetzt nicht unsere Krisenhandbuch in dem Sie die Regelungen der einzelnen Reiseveranstalter finden. Bitte schauen Sie daher vor einem Anruf oder dem Versand von E-Mails einmal dort nach. Bitte schauen Sie hier regelmäßig vorbei oder in Ihr E-Mailpostfach.

update 25.03.20

Bearbeitungszeit Alle Veranstalter arbeiten die Reisen nach und nach ab. Aber dies kann natürlich nicht direkt passieren, auch sie benötigen etwas Zeit. Bitte sehen Sie daher von E-Mails ab, wenn sie gerade in den Nachrichten gehört haben, dass nun Einreisestopps verlängert wurden. Auch die Stornierungen der Reisen erfolgen nach Abreisedatum. Alle Kunden werden in jedem Fall über Ihre Buchung informiert. Schreiben Sie lieber eine E-Mail, als das Sie anrufen.

doppelte Kontaktaufnahme weisen Sie Ihre Kunden darauf hin, dass Sie, nach dem sie mit Ihnen gesprochen haben, nicht auch uns noch kontaktieren. Wir geben die selbe Antwort. Und ja wir wissen, dass sich trotzdem nicht alle Kunden daran halten. Bitte schreiben Sie uns auch nur auf einer E-Mailadresse an und sehen Sie von Erinnerungsmails ab.

E-Mail Betreff tragen Sie im Betreff als Erstes das Reisedatum, gefolgt vom Veranstalter, Reisedatum und Kundennamen:
z.B.: 01.04.2020 TUI 12345678 Melzer

IATA wir haben keinen Zugriff auf alte IATA-Buchungen, der Kunde oder Sie müssen sic bei Flugstreichungen direkt an die Airline wenden.

Kulanzanfragen Beachten Sie die Daten für den Einreisestopp. Wenn z.B. ein Stopp für Italien bis zum 07.04. gilt, sehen Sie von Stornierungswünschen danach vorerst ab. Dies wird nur zu den im Moment gültigen AGBs gemacht. Kulanzanfragen sind sinnlos. Hier heißt es abwarten.

Krisenhandbuch schauen Sie bitte ins Krisenhandbuch, hier steht drin was storniert werden kann und was nicht. Wenn noch nichts vermerkt ist, ist eine kostenfreie Stornierung aktuell nicht möglich. Auch die Aktualisierung des Handbuchs braucht etwas Zeit. Wir können hier erst reagieren, wenn die offiziellen Informationen des Auswärtigen Amts durch den Veranstalter bearbeitet wurden und an uns weitergetragen sind.

persönlicher Kontakt sehen Sie von Mails an persönliche E-Mailadressen ab und nutzen Sie die Ihnen bekannte E-Mailadressen von travelNet, auch jeder einzelne von uns braucht mal eine Pause und das Postfach wird dann nicht bearbeitet. Das selbe gilt natürlich auch für persönliche Durchwahlen

Reisewarnungen Für alle die im Vorfeld bereits storniert haben und die Versicherung nachfragt, ob nicht dann bereits eine kostenfreie Stornierung auf Grund einer Reisewarnung möglich gewesen war, hier der Verlauf der Reisewarnungen der letzten Tage: Verlauf Auswärtiges Amt

Restzahlungen Für alle Reise die über die Reisewarnung hinaus gehen gelten die normalen AGBs. Der Kunde ist hier auch verpflichtet eine pünktliche Zahlung vorzunehmen. Aktuell gibt es hier keinen Aufschub.

Rücküberweisung (siehe auch oben) Wir wurden mittlerweile von den Buchhaltungen gebeten, keine Bankverbindungen mehr an diese zu senden. Der Veranstalter überweist den Betrag auf die hinterlegte Zahlart zurück und versendet im Zweifel einen Scheck. E-Mails bezüglich nicht erhaltener Rückzahlungen, bitte keine E-Mails senden. Auch hier haben uns alle Leistungsträger versichert, dass dies nach und nach passiert.
Bei DERTouristik werden die Bankdaten benötigt: (für DER und Meiers) bzw. (für ITS, JAHN, TJAX)

Stornierung Bitte schauen Sie in Ihre Statistik. Wir erhalten aktuell viele E-Mails, dass Vorgänge seitens des Veranstalters kostenfrei storniert werden und das Geld erstattet wird. Diese setzen wir im Statistik-Tool auf storniert, sodass Sie hier sehen können, dass Sie hier nicht mehr aktiv werden müssen. Dies gilt auch, wenn der Vorgang in Amadeus noch mit OK steht.

Telefonischer Kontakt Aktuell haben alle großen Veranstalter den telefonischen Betrieb eingestellt und möchten per E-Mail kontaktiert werden, um dem Chaos etwas Herr zu werden. Auch wir haben diese Bitte und würden uns freuen, wenn Sie uns vorübergehend per E-Mail kontaktieren: tragen Sie im Betreff als Erstes das Reisedatum, gefolgt vom Veranstalter, Reisedatum und Kundennamen: z.B.: 15.04.2020 TUI 12345678 Melzer

Veranstalter-Kontakt Aktuell können wir die Reiseveranstalter telefonisch nicht erreichen und viele haben bereits das Telefon abgeschaltet. Bitte schreiben Sie eine E-Mail.

Bleiben Sie zu Hause und bleiben Sie gesund