Börgerende-Rethwisch – kleine Gemeinde nahe Heiligendamm

1509
Börgerende-Rethwisch

Unweit dem Seebad Heiligendamm gelegen, im Landkreis Bad Doberan in Mecklenburg-Vorpommern, leben knapp 2.000 Menschen in der Gemeinde Börgerende-Rethwisch an der Ostsee. Die Entfernung zum Meer beträgt rund 5 km, dennoch ist Börgerende ein beliebtes Feriendorf zwischen Warnemünde und Bad Doberan. Weite Wiesen und Felder, ein naturbelassener Strand sowie die “Conventer Niederung” findet man hier, einen See dessen Verbindung zur Ostsee ausgetrocknet ist.

Die Gemeinde lebte früher vom Fischfang und der Landwirtschaft, der Tourismus erreichte die beschauliche Region erst in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Heute ist die Gemeinde zu einem gut strukturierten Feriendomizil herangereift und bietet in seiner Umgebung allerlei zu erkunden.

Lage von Börgerende-Rethwisch

Frank Schuster
WRITTEN BY

Frank Schuster

Frank Schuster ist Reiseverkehrskaufmann und arbeitet in einem Reisebüro in Münster. Sein Steckenpferd ist zwar die Ost- und Nordsee, aber Frank fühlt sich auch in der ganzen Welt zuhause. Deshalb verantwortet Frank bei Travelnet-Online auch einige exotische Destinationen und bringt sich mit vielen nützlichen Reisetipps bei uns ein.