Dazhou – Tor zur Vergangenheit im Herzen von Sichuan

107

Im südlichen Schatten des majestätischen Daba-Bergs liegt Dazhou, ein schillerndes Juwel in der Provinz Sichuan, das sich durch seine strategische Position und kulturelle Vielfalt auszeichnet. Die Stadt, eingebettet am östlichen Rand des Sichuan-Beckens und umgeben von den Provinzen Shanxi und Hubei im Norden sowie Chongqing im Osten, bildet das Tor zu einer Region, die reich an Geschichte und Tradition ist. Mit einer Fläche von 16.951 Quadratkilometern und einer Bevölkerung von rund 6,38 Millionen Menschen, gliedert sich Dazhou in eine Region, eine Stadt und fünf Landkreise, und spielt zugleich eine zentrale Rolle sowohl im Handel als auch in der Schwerindustrie.

Die historischen Wurzeln Dazhous reichen bis in das Ba-Königreich zurück und zeichnen sich durch eine bewegte Vergangenheit aus, die mit Überfällen auf das Qin-Reich begann und bis hin zu einem bedeutsamen Verwaltungszentrum seit dem Jahr 90 n. Chr. reicht. Seitdem hat sich Dazhou durch diverse Entwicklungsphasen – von einem wichtigen Ausgangspunkt für die Revolution bis hin zur Stadtgründung im Jahr 1999 – gewandelt. Das heutige Dazhou ist nicht nur ein wirtschaftlich bedeutendes Zentrum, sondern auch ein Anziehungspunkt für kulturhistorisch Interessierte und Naturfreunde. Hier können Besucher das kulturelle Erbe der Ba-Völker und Relikte der Roten Armee bestaunen oder die naturbelassenen Schönheiten des Beshan Bergs entdecken. Durch ein effizientes Verkehrsnetz, einschließlich wichtiger Straßenverbindungen und Eisenbahnlinien sowie einem Wassernetz zum wichtigen Knotenpunkt Chongqing, ist Dazhou bestens angebunden und bietet sich somit perfekt für einen Städtetrip an, bei dem man in die Tiefe der chinesischen Kultur- und Naturerlebnisse eintauchen kann.
Dazhou öffnet die Tore zu einer faszinierenden Geschichte, bietet Einblick in die vielfältige Kultur der Ba-Völker und ist ein Knotenpunkt des kulturellen Erbes sowie der revolutionären Geschichte Chinas, umrahmt von der atemberaubenden Landschaft des Daba-Gebirges.

Fakten zu Dazhou, Sichuan

  • Land: Volksrepublik China
  • Lage im Land: Südlicher Fuß des Daba-Bergs, Ostsichuan
  • Einwohnerzahl: 6,38 Millionen
  • Klima: Subtropisches Monsunklima, feuchte Sommer, milde Winter
  • Beste Reisezeit: Frühling (März bis Mai) und Herbst (September bis November)
  • Anreise: Heshi-Flughafen, Eisenbahnlinien Xiangyu, Dacheng, Dawan, nationale Straßen 210 und 318
  • Kosten: Niedriger als in westlichen Ländern, moderate Preise für Unterkunft und Verpflegung
  • Sicherheit: Stabile Lage, übliche Sicherheitsvorkehrungen empfohlen
  • Sehenswürdigkeiten: Luojiaba Ruine, Bali Schlucht, Batai Berg, Huae Berg, Drachen Teich, Wufeng Berg
  • Top Things to do: Erkundung der Ba-Kultur, Besuch der historischen Gedenkstätten, Wandern in den Nationalparks und Landschaftszonen

Geschichte und Kultur von Dazhou, Sichuan

Die Geschichte von Dazhou, einer Stadt im nordöstlichen Teil der chinesischen Provinz Sichuan, ist reich und vielschichtig. Die Ursprünge der Stadt reichen weit in die Antike zurück, wobei die Region als Teil des Staates Ba schon vor über 3000 Jahren besiedelt war. Im Laufe der Jahrhunderte war Dazhou immer wieder ein wichtiger militärischer und wirtschaftlicher Knotenpunkt, besonders wegen seiner strategischen Lage am Fluss Qujiang und seiner Nähe zu anderen bedeutenden Städten.

Außer seiner langen Geschichte ist Dazhou auch für seine einzigartige Kultur bekannt. Die Stadt ist ein Schmelztiegel verschiedener ethnischer Gruppen, darunter Han-Chinesen, Tujia und Qiang. Diese Vielfalt findet sich in der lokalen Küche, in traditioneller Kleidung und in Festlichkeiten, die das ganze Jahr über stattfinden, wider. Besonders hervorzuheben sind die vielen traditionellen Handwerkskünste, wie die Herstellung von Bambusgeflechten und die Schmiedekunst, welche die reiche kulturelle Erbschaft dieser alten Stadt zeigen.

Natur und Architektur in Dazhou, Sichuan

Dazhou verzaubert seine Besucher mit einer unberührten Natur und historischer Architektur, die Zeugnisse einer reichen Vergangenheit sind. Die ländliche Landschaft wird von saftigem Grün und weitläufigen Feldern geprägt, durchzogen von klaren Flüssen und umgeben von sanften Hügeln. Dieses natürliche Panorama bildet einen harmonischen Kontrast zur städtischen Architektur Dazhous.

Die architektonischen Schätze der Stadt reflektieren eine facettenreiche Geschichte. Markante Bauten wie alte Brücken, Tempel und Pagoden stehen neben modernen Konstruktionen. Ein besonders eindrucksvolles Beispiel traditioneller Baukunst ist der Guang’an Linshui Tempel, der durch seine komplexen Schnitzwerke und detailreichen Verzierungen besticht. Die sorgfältig erhaltenen Strukturen, zusammen mit einer atemberaubenden natürlichen Kulisse, machen Dazhou zu einem Ort, der sowohl die Natur- als auch Kulturliebhaber in seinen Bann zieht.

Top 5 Sehenswürdigkeiten in Dazhou, Sichuan

1. Luojiaba Ruinen

Die Ruinen von Luojiaba sind Zeugen der alten Ba-Kultur und bieten Einblick in das vorherige Leben in der Region Dazhou. Archäologische Funde zeigen hier die lange Geschichte und Traditionen der Ba-Völker. Besucher können sich auf eine Entdeckungsreise durch die jahrtausendealte Geschichte begeben und die Mysterien dieser alten Zivilisation erforschen.

2. Bali Schlucht

Eingebettet in die natürliche Schönheit des Beshan Bergs liegt die atemberaubende Bali Schlucht. Sie zieht Abenteurer und Naturliebhaber gleichermaßen an und beeindruckt durch ihre steilen Klippen und das kristallklare Wasser. Wanderrouten erlauben es Besuchern, die malerische Landschaft und die ruhige Atmosphäre dieses Ortes voll auszukosten.

3. Batai Berg

Der Batai Berg erhebt sich majestätisch über die Region und ist eine Pilgerstätte für Wanderbegeisterte. Er ist bekannt für seine vielfältigen Ökosysteme und seltene Tierarten. Die üppige Vegetation, atemberaubende Aussichten und die frische Bergluft machen den Batai zu einer Erholungsoase abseits des städtischen Trubels.

4. Huae Berg

Als ein Teil des Daba-Gebirges schenkt der Huae Berg Besuchern faszinierende Panoramen und eine reiche pflanzliche Vielfalt. Er ist ein beliebter Ort für Fotografen und Naturfreunde, die die einzigartige Landschaft und die Ruhe der Natur suchen. Im Frühjahr und Herbst bietet der Berg mit seinen Farbwechseln ein besonders eindrucksvolles Naturspektakel.

5. Wufeng Berg

Der Wufeng Berg, auch bekannt als “Fünf-Gipfel-Berg”, ist nicht nur eine landschaftliche Kostbarkeit, sondern beherbergt auch kulturelles Erbe, wie beispielweise alte Tempel und Pagoden. Dieser Ort ist perfekt für Geschichtsinteressierte und bietet neben der spirituellen Erbauung auch vielfältige Möglichkeiten zum Wandern und Erkunden der Natur.

Top things to do in Dazhou, Sichuan

Besuchen Sie die historische **Qingchengshan-Dazhou Alte Stadt**, um die gut erhaltenen Gebäude und kulturellen Relikte zu bewundern, die weit in die Geschichte Chinas zurückreichen. **Bummeln** Sie durch die alten Straßen, und erleben Sie die traditionelle Architektur, die das Stadtbild prägt. Ein Muss ist auch der **Dazhou Panlong-Tempel**, ein beeindruckendes Beispiel buddhistischer Baukunst, der Ruhe und spirituelle Reflexion verspricht.

Für Abenteurer bietet der **Micangshan-Nationalpark** eine atemberaubende Naturlandschaft mit **reichhaltiger Biodiversität**. Hier können Sie wandern, die frische Luft genießen und vielleicht sogar wilde Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Für Geschichts- und Kulturliebhaber ist das **Dazhou-Museum** mit seinen umfangreichen Sammlungen zur regionalen Geschichte und Ethnografie ein aufschlussreicher Anlaufpunkt. Starke Eindrücke hinterlassen die faszinierenden Ausstellungsstücke, die die Geschichte dieser einzigartigen Region Sichuans erzählen.

Kulinarik und Gastronomie in Dazhou, Sichuan

Die kulinarische Landschaft von Dazhou ist stark geprägt durch die scharfen und aromatischen Aromen der Sichuan-Küche. Hier vereinen sich Tradition und lokale Produkte zu einem Gaumenerlebnis, das Besucher aus aller Welt anzieht. In den Straßen dieser historischen Stadt findet man eine Bandbreite an Gaumenfreuden – von kleinen Imbissständen, die handgemachte Snacks wie Tangyuan (gefüllte Klebreisbällchen) anbieten, bis hin zu Restaurants, die sich auf opulentere Speisen wie den berühmten Sichuan-Hotpot spezialisiert haben.

Ein besonderes Augenmerk verdient das Gericht ‘Dazhou Xiabu Xiabu’, ein Fondue, bei dem diverse Zutaten in einer sich ständig köchelnden Brühe gegart werden. Die Auswahl der Zutaten reicht von frischem Gemüse über Meeresfrüchte bis hin zu unterschiedlichen Fleischsorten. Die Vielfalt und Qualität der lokal produzierten Zutaten machen die Gastronomie Dazhous zu einem unvergesslichen Teil der Kultur Sichuans. Ein Trip zu diesem geheimnisvollen Ort wäre ohne die Erkundung seiner kulinarischen Vielfalt nicht vollständig.

Nachtleben in Dazhou, Sichuan

Das Nachtleben in Dazhou bietet eine charmante Mischung aus traditioneller Kultur und moderner Unterhaltung. Abends erwacht die Stadt am südlichen Fuß des Daba-Bergs zum Leben; die Einwohner und Besucher genießen sowohl die lokalen Spezialitäten auf den belebten Nachtstraßen als auch die kulturellen Darbietungen, die tief in der Geschichte der Ba-Völker und der Roten Armee verwurzelt sind. Die nächtliche Szenerie wird durch die leuchtenden Lichter der Straßen 210 und 318 erhellt, die wichtige Verkehrsadern der Stadt darstellen und zum pulsierenden Handelszentrum der Qinba-Region führen.

Während der Fest der Bergbesteigung und volkstümlicher Feiertage steigt das Nachtleben auf ein neues Level, wenn farbenprächtige Veranstaltungen und traditionelle Musik die Luft erfüllen. Sanhui bunter Pavillon und Tempelmärkte bieten Gelegenheiten für das Eintauchen in die lokale Kultur, während die Touristischen Ressourcen wie Luojiaba Ruine oder Bali Schlucht auch bei Mondlicht ihren ganz eigenen Reiz entfalten. Besucher, die an revolutionärer Geschichte interessiert sind, können zudem die Ausstellungshalle in Wanyuan erkunden, die nachts eine ganz besondere Atmosphäre bietet.

Top 5 Gründe für eine Städtereise nach Dazhou, Sichuan

1. Historisches Tor zu Ost-Sichuan

Dazhou, einst bekannt als Tongzhou, nimmt eine zentrale Rolle in der Geschichte Ost-Sichuans ein. Mit seiner tief verwurzelten Kultur des Ba-Königreichs und seiner Bedeutung als wirtschaftlicher Drehpunkt im Goldenen Dreieck bereichert die Stadt jeden Besuch mit einem authentischen historischen Ambiente.

2. Knotenpunkt vierer Provinzen

Die Stadt punktet mit ihrer einmaligen Lage am südlichen Fuß des Daba-Bergs und fungiert als Verkehrsknotenpunkt zwischen den Provinzen Shanxi, Hubei und der Metropole Chongqing. Das gut ausgebaute Transportsystem inklusive Straßen, Eisenbahnen und Wasserverbindungen macht Dazhou zu einem idealen Ausgangspunkt für regionale Erkundungen.

3. Exotische Kulturlandschaft

Reisende können eine Vielfalt traditioneller Feste und kultureller Eigenheiten lokaler Völker erleben. Der Sanhui bunte Pavillon, die Bergbesteigungsfeste und die Tempelmärkte spiegeln das lebendige kulturelle Erbe der Region wider.

4. Beeindruckende Naturreservate

Dazhou bietet eine Fülle an naturschönen Orten wie die Bali Schlucht oder den spektakulären Batai Berg. Viele nationale Waldparks und Naturschutzgebiete sind hier zu finden und laden zur Erkundung der örtlichen Flora und Fauna ein.

5. Zeugnisse der revolutionären Geschichte

Die Stadt dient als Konservatorium für die revolutionäre Geschichte Chinas. Gedenkstätten und historische Stätten wie die Ausstellungshalle für den Schutzkrieg von Wanyuan sowie die Wohnhäuser bedeutender Persönlichkeiten bereichern das Wissen um Chinas jüngere Vergangenheit.

Praxistipps für Ihren Besuch in Dazhou

Klima und beste Reisezeit

Das Klima in Dazhou ist geprägt von feuchten Sommern und milden Wintern. Als Teil des sub-tropischen Klima Sichuans erleben Reisende hier häufig Niederschläge, besonders im sommerlichen Monsun. Die ideale Reisezeit liegt im Frühjahr oder Herbst, wenn die Temperaturen angenehm sind und die Niederschlagsmengen abnehmen. Die Landschaft erstrahlt in diesen Zeiträumen in satter Grün- und Goldtönen, was die natürliche Schönheit der Region hervorhebt.

Anreise

Für Reisende, die Dazhou erkunden möchten, ist das Flugzeug eine bequeme Option, dank des regionalen Heshi-Flughafens, der eine gute Anbindung bietet. Alternativ sind die Stadt und ihre Umgebung durch ein ausgeklügeltes Transportsystem auch über Land erreichbar. Dazhou ist ein Verkehrsknotenpunkt mit bedeutenden Straßen wie der 210 und 318. Zusätzlich verlaufen die Eisenbahnlinien Xiangyu, Dacheng und Dawan durch das Stadtgebiet. Eine Wasseranbindung besteht über den Fluss nach Chongqing.

Unterkünfte

Egal, ob Sie nach luxuriösen Hotels oder erschwinglichen Gasthäusern suchen, in Dazhou finden Sie eine Vielzahl an Unterkunftsmöglichkeiten. Vom zentral gelegenen Business-Hotel bis hin zur ruhigen Pension am Stadtrand – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Viele Unterkünfte bieten auch Einblicke in die lokale Kultur und Küche, was sie zu mehr als nur einem Schlafplatz macht.

Verkehrsmittel

Innerhalb von Dazhou können Sie sich bequem mit Bussen, Taxis oder, für das authentische Erlebnis, mit Fahrrad-Rikschas fortbewegen. Der öffentliche Nahverkehr ist gut ausgebaut und bietet eine preiswerte Möglichkeit, die Stadt zu erkunden. Wer es unabhängiger mag, kann sich auch einen Mietwagen nehmen, um die landschaftlich reizvolle Umgebung auf eigene Faust zu entdecken.

Kosten

Dazhou ist im Vergleich zu vielen anderen Städten eine eher kostengünstige Destination. Essen, Unterkunft und Transport sind sehr erschwinglich, und auch Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten belasten das Reisebudget nicht übermäßig. Dennoch empfiehlt es sich, Preise zu vergleichen und bei Dienstleistungen wie Taxis auf das Einschalten des Taxameters zu bestehen.

Sicherheit

In Dazhou genießen Besucher eine relativ hohe Sicherheit. Wie in allen Städten sollte man jedoch auch hier auf persönliche Gegenstände Acht geben und in der Nacht vorsichtiger sein. Regelmäßige Polizeipräsenz und gut beleuchtete Straßen sorgen für ein sicheres Umfeld. Als Reisender ist es ratsam, sich über lokale Gepflogenheiten zu informieren und diese zu respektieren, um unerwünschte Situationen zu vermeiden.
Fazit zu Dazhou, Sichuan

Dazhou erweist sich als ein bemerkenswertes Reiseziel für alle, die das authentische China abseits der touristischen Pfade erleben wollen. Besonders für Deutsche, die an der reichen Geschichte und Kultur Chinas interessiert sind, bietet die Stadt einen Einblick in die Vergangenheit mit ihren gut erhaltenen historischen Stätten und einem einzigartigen kulturellen Erbe. Die lokale Küche ist ein weiterer Grund für einen Besuch und ermöglicht es, die vielfältigen Geschmäcker Sichuans zu entdecken.

Ein Städtetrip nach Dazhou ist zudem eine Gelegenheit, die beeindruckende Natur der Region zu erkunden. Die strategische Lage im Herzen von Sichuan macht die Stadt zu einem idealen Ausgangspunkt für Ausflüge ins Umland. Kurzum, Dazhou ist eine starke Empfehlung für reiselustige Deutsche, die das echte China suchen und sich für dessen geschichtsträchtige Hintergründe begeistern können. Die Kombination aus Historie, Kultur und Natur macht Dazhou zu einem unvergesslichen Reiseerlebnis.

Stefanie Berger
WRITTEN BY

Stefanie Berger

Stefanie Berger verantwortet den USA Bereich bei Travelnet-Online. Stefanie hat in Kalifornien studiert und ist seit vielen Jahren echter USA-Fan. Zudem hat sie einen Amerikaner geheiratet und lebt in San Diego, Kalifornien. Travelnet-Online ist sehr froh, dass Stefanie den Bereich USA mit Leben füllt.