Halifax in Nova Scotia, Kanada als Reiseziel

197
Halifax

Die berühmte 120 Jahre alte Uhr Halifax, ein historisches Wahrzeichen von Halifax, Nova Scotia. Bild: Prashanth Bala, Shutterstock.com

Halifax gilt als eine der sichersten Städte Nordamerikas. Die Hauptstadt der Provinz Nova Scotia liegt an Kanadas Ostküste, hat etwa 360 000 Einwohner und einen der größten Häfen der Welt. Kurztrips in die USA bieten sich an, denn die Grenze der Vereinigten Staaten ist nicht weit entfernt.

Die herrliche Umgebung, freundliche Menschen und zahlreiche Festivals ziehen das ganze Jahr über viele Besucher aus aller Welt an. Zudem gibt es viele musikalische und kulturelle Veranstaltungen, einige historische Stätten, Galerien und Museen wie zum Beispiel das Museum of National History.

Auch das Nachtleben ist sehr lebendig: Bei einer Menge unterschiedlicher Bars, Nachtclubs und Restaurants dürfte für jeden etwas dabei sein. Ein weiteres Highlight ist Dartmouth, das auf der Ostseite des Hafens von Halifax liegt. Es ist auch als „City of Lakes“ bekannt, denn 23 Seen innerhalb der Stadtgrenzen bieten alle Möglichkeiten zum Kanu fahren, Windsurfen, schwimmen und vieles mehr.

Halifax hat zusätzlich insgesamt sieben Strände am Meer, aber die Durchschnittstemperaturen im Sommer betragen nur 16-24 °C, dafür bleiben die Winter relativ mild – optimale Bedingungen also für begeisterte Wassersportler.

Lage von Halifax

Halifax ist die Hauptstadt von Nova Scotia. Sie befindet sich an der Ostküste Kanadas am Atlantischen Ozean.

Fakten zu Halifax

  • Bei- und Spitznamen: City of Trees
  • Währung: Kanadische Dollar
  • Fläche: 97,23 km²
  • Höhe: 10 m
  • Einwohner: 431.479 (2017)
  • Berühmte Personen von Halifax: Jackie Cox, Drag Queen (RuPaul’s Drag Race)Mark Farrell (geb. 1968), Komiker, Autor, Produzent, Schauspieler (The Newsroom)Ron James, in Glace Bay aufgewachsener und in Halifax lebender Komiker, Schauspieler; Nikki Payne (geb. 1976), Komikerin; Picnicface, Comedy-Truppe; The Unknown Comic, eigentlicher Name Murray Langston (geb. 1945), Schauspieler, Komiker
  • Fun Facts: Halifax hat eine der längsten Uferpromenaden der Welt in der Innenstadt. Die Halifax Waterfront hat mit etwas mehr als 4 km eine der längsten durchgehenden Promenaden der Welt.

Halifax als Reisedestination

Wofür ist Halifax bekannt bzw. berühmt?

Halifax ist bekannt für seinen historischen Charme, seinen Gemeinschaftsgeist, seine frischen Meeresfrüchte und seine atemberaubende Natur, den zweitgrößten Naturhafen der Welt und das dynamische Zentrum von Atlantik-Kanada. Machen Sie das Beste aus Ihrer Reise und besuchen Sie diese Orte, die man gesehen haben muss.

Sehenswertes in Halifax

  • Robert Innes House;
  • St. John’s Anglican Church;
  • St. Mary’s Basilica National Historic Site of Canada;
  • St. Patrick’s Roman Catholic Church
  • Halifax Old Town Clock

Touren und Erlebnisse in Halifax, Nova Scotia (Kanada)

Beste Reisezeit

Von Mai bis Oktober ist die ideale Zeit für einen Besuch in Halifax. Der Sommer und der Oktober bieten herrliches Wetter und eine Vielzahl von Festivitäten. Allerdings sind diese Monate bei den Besuchern besonders beliebt, so dass Sie mit hohen Hotelkosten rechnen müssen. Wenn Sie Menschenmassen und hohe Preise vermeiden wollen, sollten Sie zwischen November und Februar reisen.

Touristeninformationen und Visitor Center

Nova Scotia Visitor Information Centre, 1655 Lower Water St, Halifax, NS B3J 1S3, Kanada

Geschichte von Halifax

Nach der Eroberung Neuschottlands durch die Briten im Jahr 1713 kam Edward Cornwallis mit 2.500 Personen, von denen die meisten aus England stammten, hierher und errichtete eine befestigte Stadt (1749) als Gegengewicht zu Louisbourg, der französischen Festung in Kap Breton.

Monika Michel
WRITTEN BY

Monika Michel

Monika Michel ist unsere Mittelmeer-Expertin. Monika verbringt die Hälfte des Jahres auf Mallorca und kennt sich im Mittelmeer und drumherum gut aus. Des Weiteren arbeitet sie als freischaffende Journalistin und Redakteurin für einige Verlage und Onlineblogs, wie auch für Travelnet Online.