Tampa, USA als Reiseziel

320
city during golden hour

Tampa ist eine Stadt in Hillsborough County an der Westküste des US-Bundesstaates Florida mit fast 330 000 Einwohnern. Sie wird von zwei Buchten begrenzt: der Old Tampa Bay und der Hillsborough Bay, die sich zur Tampa Bay vereinigen, die dann in den Golf von Mexiko mündet. An Tampa fließt außerdem der Hillsborough River vorbei, der die Haupttrinkwasserquelle der Stadt darstellt. Das Klima ist subtropisch und hat jährliche Höchsttemperaturen von durchschnittlich zwischen 18 °C und 35 °C; die Tiefsttemperaturen fallen selten unter 0 °C.

Wer in der Stadt ist, kann innerhalb weniger Minuten gleich drei Strände besuchen, die zu den besten zehn des Landes zählen. Hier hat man Möglichkeiten zum Schnorcheln, Tauchen, Segeln, Angeln, Kajak fahren, oder man breitet einfach sein Handtuch aus und macht ein Picknick. Auch die Parks der Stadt laden fast täglich zum Entspannen ein. Interessante Orte in der Stadt, die einen Besuch wert sind, sind unter anderem der Sulphur Springs Water Tower, der weithin sichtbar und etwas geheimnisvoll ist, oder das Florida Aquarium; das historische Viertel Historic Hyde Park mit vielen architektonischen Highlights, das Henry B. Plant Museum, das Tampa Bay History Center, das Museum of Science and Industry und vieles mehr.

Die Busch Gardens sind ein beliebter Themenpark mit Fahrgeschäften, Shows und Tieren, oder man besucht die einmal im Jahr stattfindende Florida State Fair. Darüber hinaus gibt es beispielsweise das Gasparilla Pirate Festival mit verschiedenen Paraden, Liveunterhaltung und Feuerwerk, das ein wenig an Mardi Gras erinnert, oder man schaut sich einen Film im historischen Filmpalast Tampa Theatre an, in dem auch Filmfestivals stattfinden.

Lage von Tampa

Tampa ist eine Großstadt und die Kreisstadt von Hillsborough County in Florida, Vereinigte Staaten. Sie liegt an der Westküste Floridas an der Tampa Bay, in der Nähe des Golfs von Mexiko.

Fakten zu Tampa

  • Bei- und Spitznamen: Big Guava
  • Währung: US Dollar
  • Fläche: 455,4 km²
  • Höhe: 15 m
  • Einwohner: 395.912 (2020)
  • Berühmte Personen von Tampa: Brandt Andersen; Brooke Hogan; Aaron Carter; Dreama Walker; Brittany Snow; Carter Jenkins; Butterfly McQueen; Tony La Russa
  • Fun Facts: Wie in Key West gehört es zu den interessantesten Fakten über Tampa, dass wilde Hühner durch die Straßen der Stadt laufen. Dieses merkwürdige Verhalten ist überall in den Parks und Straßen von Ybor City zu beobachten. Die Vögel sind die Vorfahren von Herden, die früher Eier legten und die Einwohner von Ybor City sonntagabends fütterten.

Tampa als Reisedestination

Wofür ist Tampa bekannt bzw. berühmt?

Tampa Bay wuchs schnell von einem kleinen Fischerdorf zu einer Großstadt. Im Laufe der Zeit zog sie kubanische, spanische, deutsche, italienische und jüdische Einwanderer an, die in diesem reichen Sektor arbeiten wollten. * In der Blütezeit wurden in Tampa Bay 500 Millionen Zigarren pro Jahr hergestellt, was der Stadt den Beinamen “Cigar City” einbrachte.

Sehenswertes in Tampa

  • Sunshine Skyway Bridge;
  • Tampa Riverwalk;
  • Ybor City;
  • Amalie Arena;
  • Raymond James Stadium

Touren rund um Tampa, Florida

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Tampa ist zwischen September und Dezember. In den kritischen vier Monaten des Jahres locken nicht belegte Hotels mit Schleuderpreisen, um Sie anzulocken. In den Monaten Mai bis August ist der Andrang auf die regionalen Attraktionen am größten, und das Wetter kann drückend schwül sein.

Touristeninformationen und Visitor Center

Ybor City Visitor Center, 1600 E 8th Ave, Tampa, FL 33605, United States

Geschichte von Tampa

Die Besiedlung von Tampa begann mit Fort Brooke, das 1824 zur Überwachung der Seminolen errichtet wurde. Während des amerikanischen Bürgerkriegs gaben die Konföderierten das Fort auf, nachdem Kanonenboote der Union es bombardiert hatten. Im Jahr 1884 wurde die South Florida Railroad von Henry B. Plant in Betrieb genommen, was das Bevölkerungswachstum und die Ansiedlung neuer Industrien förderte.