Winona, USA als Reiseziel

53
Winona, USA

Winona-See im Grünen und der Minnesotan-Stadt Winona an einem schönen Herbsttag. Bild: Sam Wagner, Shutterstock.com

Winona in Winona County, Minnesota hat etwa 27 000 Einwohner und liegt auf einer großen Insel im Mississippi zwischen hohen Kalksteinküsten und dem Fluss. Jedes Jahr im Sommer wird das Fest „Steamboat Days“ gefeiert, denn die Stadt wurde 1851 von einem Dampfbootkapitän gegründet, weshalb man heute die historische Architektur bewundern kann. Die bekannteste Sehenswürdigkeit in der Landschaft ist der Sugar Loaf Hill, aber auch an Kultur hat die Stadt einiges zu bieten wie zwei professionelle Theaterkompanien, das Great River Shakespeare Festival und das Theatre du Mississippi.

Außerdem kann man das Minnesota Marine Art Museum besuchen oder einen Ausflug in die 40 Minuten westlich gelegene Stadt Rochester oder die 30 Minuten südöstlich gelegene Stadt La Crosse machen. Es gibt auch einen eigenen Flughafen, den Winona Municipal Airport – Max Conrad Field. Das Klima ist im Allgemeinen eher mild mit Durchschnittstemperaturen von -8 °C im Januar und 24,3 °C im Juli.

Lage von Winona

Winona, Stadt, Sitz des Winona County, südöstliches Minnesota, USA. Sie liegt im Hiawatha Valley am Mississippi (Brücke nach Wisconsin)

Fakten zu Winona

  • Bei- und Spitznamen: The Island City
  • Währung: US Dollar
  • Fläche: 61 km²
  • Höhe: 200 m
  • Einwohner: 26.772 (2020)
  • Berühmte Personen von Winona: James Earle Fraser (Bildhauer); Tracy Caulkins; Carol Bartz; William D. Mitchell; Richard Cyert; Cat Zingano
  • Fun Facts: Das Winona’s wurde 1851 von einem Flussschiffkapitän gegründet und 1857 eröffnet. Ursprünglich hieß es Montezuma, wurde aber schließlich nach einer Dakota-Indianerprinzessin umbenannt (Winona ist die phonetische Aussprache des Dakota-Begriffs für “erstgeborene Tochter”).

Winona als Reisedestination

Wofür ist Winona bekannt bzw. berühmt?

Winona, Minnesota, liegt inmitten der herrlichen Steilküste am Mississippi im Südosten von Minnesota. Die Stadt ist ein Naturparadies mit einer unglaublichen Geschichte, atemberaubenden Panoramen, weitläufigen Parks, historischen Sehenswürdigkeiten und beeindruckender Architektur.

Der Juli ist der verkehrsreichste Monat für den Tourismus in Winona, MS, gefolgt von Juni und Mai. In diesen Monaten sind die Preise für Hotels und Flugtickets am höchsten. Die beste Jahreszeit für einen Besuch in Winona für Aktivitäten bei warmem Wetter sind laut der Touristenbewertung Ende April bis Mitte Juni und Ende August bis Mitte Oktober.

Sehenswertes in Winona

  • Minnesota Marine Art Museum
  • Merrick State Park
  • Elmaro Vineyard
  • Sugar Loaf Bluff
  • Winona County Historical Society

Touristeninformationen und Visitor Center

Winona Visitor Center, 924 Huff St, Winona, MN 55987, Vereinigte Staaten

Geschichte von Winona

Winona wuchs auf dem Gelände einer indianischen Gemeinde namens Keoxa auf. Keoxa, der Hauptsitz der Wapasha-Dynastie, war die Heimat eines östlichen Sioux-Stammes namens Mdewakanton. Europäische Siedler ließen sich 1851 in der Region nieder, und die Stadt wurde in den Jahren 1852 und 1853 in Parzellen angelegt.