USA

Brookville, USA als Reiseziel

90
body of water between trees at daytime

Brookville ist mit gut 2000 Einwohnern ein kleines Dorf im Nassau County im US-Bndesstaat New York und liegt am nördlichen Ufer von Long Island. Die nächste größere Stadt ist Oyster Bay mit knapp 300 000 Einwohnern, zu der das Dorf gehört. Bis in die Millionenstadt New York sind es 25 Meilen. Oyster Bay erstreckt sich vom Long Island Sound im Norden bis zur South Oyster Bay und zum Atlantik im Süden. Das Klima ist recht angenehm mit Monatsdurchschnittstemperaturen von -1 °C im Winter bis 23 °C im Sommer. Man findet hier viele Strände, schöne Ufer und insgesamt 240 Hektar an Parks mit vielen Einrichtungen wie Spielplätzen, Swimmingpools und Eisbahnen. Darüber hinaus gibt es Naturschutzgebiete, historische Stätten, Einkaufsmöglichkeiten und vieles mehr. Wer etwas Kulturelles machen möchte, kann sich das Bayville Historical Museum anschauen, die Theodore Roosevelt Statue, das Townsend Museum oder das Waterfront Center – für jeden dürfte etwas dabei sein.

Lage von Brookville

Brookville ist ein Dorf in der Stadt Oyster Bay im Nassau County auf Long Island in New York, Vereinigte Staaten

Fakten zu Brookville

  • Bei- und Spitznamen:
  • Währung: US Dollar
  • Fläche: 3,99 km²
  • Höhe: 203 m
  • Einwohner: 3.801 (2020)
  • Berühmte Personen von Brookville: Hanna Hilton, Roswell Winans, Lew Wallace, J. Ottis Adams und David Wallace
  • Fun Facts:

Brookville als Reisedestination

Wofür ist Brookville bekannt bzw. berühmt?

Museum of Art and Mauna Kea

Sehenswertes in Brookville

Seit den späten 1800er Jahren ist diese Stadt in Pennsylvania für ihre Brauereien und Fabriken bekannt. Auch heute noch floriert das Geschäft hier. In den schönen Parks von Brookville können Sie auch die Natur genießen. Wenn Sie sich eine Pause gönnen und die Seele baumeln lassen wollen, ist diese alte Stadt genau der richtige Ort dafür.

Beste Reisezeit

Die beste Jahreszeit für einen Besuch in Brookville für Aktivitäten bei warmem Wetter ist nach Angaben des Tourismusverbandes von Mitte Juni bis Mitte September.

Touristeninformationen und Visitor Center

2801 Maplevale Rd, Brookville, PA 15825

###

Geschichte von Brookville

Die Region wurde in den späten 1790er Jahren von den Brüdern Joseph und Andrew Barnett zusammen mit ihrem Schwager Samuel Scott besiedelt, die die erste Kolonie an der Einmündung des Sandy Lick und des Mill Creeks an der Stelle errichteten, die heute als Port Barnett bekannt ist.