USA

Los Angeles – die berühmte Stadt des Films und Glamours

67
Los Angeles

Los Angeles ist wohl eine der berühmtesten Städte dieser Welt und natürlich auch Kaliforniens. Durch ihre gute südliche Lage ist ganzjährig für ein angenehmes Klima und Wetter gesorgt. Gegründet wurde die Stadt am 4. September 1781  vom spanischen Gouverneur Felipe de Neve als El Pueblo de la Reina de Los Ángeles woraus später der Name Los Angeles abgeleitet wurde. Die heutige City erstreckt sich von der Küste Santa Monicas 70 km in Richtung Osten bis zu den Bergen der San Gabriel Mountains. Die Nord-Süd Ausdehnung beträgt mit allen dazugehörigen Gemeinden und Städten, weit über 100 km. Die Metropole im Westen der USA hat mit ihrer Fläche von 1200 km² gewaltige Ausmaße. Das Zentrum ist mit seinen Hochhäusern weithin sichtbar, obwohl diese Gebäude nicht die Höhe wie z. B. in New York erreichen.

Los Angeles (aus dem spanischen Los Ángeles für Die Engel oder kurz L. A.) übt seit seiner Gründung eine eigentümliche Faszination aus. Der Architekt Frank Lloyd Wright schrieb einmal, wenn man die USA auf die linke Seite kippt, sammelt sich alles, was nicht festgeschraubt ist in Los Angeles. Los Angeles ist seit seiner Gründung 1781 neben New York der Schmelztiegel der USA. Viele Menschen auf der Jagd nach ihren Träumen landeten irgendwann in Los Angeles. Für viele ist aber Los Angeles heute vor allem ein Inbegriff für Hollywood, den Traum aller Träume. Doch L. A. ist weitaus mehr.

Los Angeles besteht aus der eigentlichen Stadt Los Angeles und aus über 80 Städten und Gemeinden, die sich direkt anschließen. Im Großraum leben cirka 14 Millionen Menschen. In Kalifornien ist L. A. damit die größte Stadt. Nach New York ist “Die Stadt der Engel” die zweitgrößte Stadt der gesamten USA.

Los Angeles liegt direkt am pazifischen Ozean und am Los Angeles River. Das erweiterte Stadtgebiet von Los Angeles erstreckt sich über 6000 km². Los Angeles Stadt selbst dehnt sich auf eine Fläche von fast 1200 km² aus.

Das Klima in der Metropolregion ist meistens angenehm. Es ist heiß – und es regnet sehr wenig. Vor allem im Herbst besteht durch die Trockenheit Waldbrandgefahr. Die Santa Ana Winds können zu vereinzelten Hitzeperioden von über 40°C führen. Es gibt häufig stärkeren Smog. Los Angeles hat keine beeindruckende Skyline wie New York, da sich die Stadt auf einer riesigen Fläche ausbreitet. Bis auf Downtown gibt es nur wenige Wolkenkratzer. Das Stadtbild selbst ist eher gleichförmig. Dafür bieten Stadtteile wie Hollywood, West Hills, Beverly Hills, Santa Monica aufsehenerregende Ausflugsziele für Touristen.

Das Zentrum von L. A. bildet Downtown. Dort sind auch die meisten Sehenswürdigkeiten zu sehen. Hier ist die wunderschöne Los Angeles Public Library, die Walt Disney Concert Hall und die Union Station, der Hauptbahnhof und verschiedene Museen zu besichtigen. Nachts ist Downtown nicht ungefährlich.

Das bekannteste Viertel von L. A. ist wahrscheinlich Hollywood mit seinen Filmstudios. In Hollywood gibt es jedoch auch noch viel mehr zu sehen. Da ist natürlich erst einmal der „Hollywood“-Schriftzug, der auf dem Mount Lee im Griffith Park zu sehen ist. Wer mehr Nähe zu den Schauspielern will, dem kann eine Bus-Rundfahrt zu den Stars empfohlen werden. Auf dem Hollywood Walk of Fame haben schon viele Prominente ihre Spuren hinterlassen. Das Wachsfiguren-Museum ist sicher genau wie das Griffith Park Observatory, der Sternwarte, einen Besuch wert. Das pagodenförmige Grauman’s Chinese Theater sollte bei keiner Besichtigung fehlen. In Brentwood ist das weltberühmte Getty Center mit dem J. Paul Getty Museum für Kunst. In der Harbor Area gibt es neben dem größten Hafen der USA auch die Möglichkeit Tagesfahrten zur Catalina Island zu machen, einem Teil der Channel Islands. Auch am Meer gelegen ist Venice. Es hat traumhafte Strände und ein aufregendes Nachtleben. Der Muscle Beach in Venice ist einer der bekanntesten Strände der USA, da hier sehr viele Kraftsportler trainieren. Angeblich hat hier auch Arnold Schwarzenegger trainiert.

Ähnlich wie Venice bietet Santa Monica herrliche Sandstrände. Santa Monica gehört nicht mehr zur Stadt selbst, sondern ist eine eigene kleine Stadt, direkt bei L. A. Die Übergänge von L. A. zum Großraum L. A. sind fließend. Auch bei Beverly Hills, dem Heim der Stars, Prominenten oder einfach der Reichen ist es so. Rundfahrten durch dieses luxuriöse Wohnviertel verführten immer wieder zum Staunen.  

Beverly Hills – Das Stadtviertel der Reichen und Schönen. Wer hier leben darf und ein Haus sein eigen nennt, hat es geschafft. Die Luxus Villen bieten jeden erdenklichen Komfort und die High Society ist in Beverly Hills unter sich. Filmschauspieler, Musiker und Produzenten finden dort ihr Zuhause. Einige Scouts, wie man sie dort nennt, bieten eine Rundfahrt durch den Stadtteil an um bestimmte Filmstars oder wenigstens deren Häuser zu sehen. Für ein gewisses Honorar zeigt man Ihnen wo einige Hollywoodgrößen ihre Villen haben und mit etwas Glück bekommen Sie auch jemanden zu Gesicht.

Der totale Gegensatz dazu sind z. B. die Stadteile ComptonInglewood oder auch South Central wo es nicht selten zu Auseinandersetzungen zwischen Gangs untereinander sowie der Polizei kommt. Die Verbrechensrate ist dort extrem hoch. Die Bewohner dieser Vororte bzw. Stadtviertel leben meist am Existenzminimum. Einige Gegenden sollten Sie in den Abendstunden tunlichst meiden. Trotzdem zählt die Megacity Los Angeles zu den interessantesten Städten der Welt, nicht zuletzt wegen der kulturellen Vielfalt, der herrlichen Strände sowie der Filmindustrie.

Fakten zu Los Angeles

  • Bei- und Spitznamen: The City of Angels
  • Währung: US Dollar
  • Fläche: 1.299 km²
  • Höhe: 93 m
  • Einwohner: 3.898.747 (2020)
  • Berühmte Personen von Los Angeles: Marilyn Monroe; Dara Torres; Leonardo DiCaprio; Jack Chick; Tyra Banks; Earl Warren; Sally Ride; Adlai Stevenson
  • Fun Facts: Los Angeles ist die einzige Stadt in Nordamerika, in der zweimal die Olympischen Spiele stattfanden. Der Zoo von Los Angeles verfügt auch über einen großen botanischen Garten mit einer bekannten Sammlung einheimischer Pflanzenarten.

Ausflüge und Touren in Los Angeles

In Los Angeles gibt es eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Mir unseren günstigen Ausflugs-Angeboten in L.A. und Umgebung verpassen Sie keine Attraktion dieser Metropole.

Eintrittskarten für Freizeitparks

Freizeitparks in Kalifornien sind bei Touristen sehr beliebt, zu den meist besuchten Parks zählen die Universal Studios Hollywood, Disneyland, Six Flags Magic Mountain und Knott´s Berry Farm. Wahlweise können Sie Ihr Tickets inklusive Transfer reservieren. Buchen Sie Ihre Eintrittskarte schon jetzt günstig online und sparen Sie Zeit und Geld.

Stadtrundfahrten – Bus Touren

Eine sehr beliebte Art bei Touristen Los Angeles kennen zu lernen ist die Fahrt mit dem Doppeldeckerbus. Bei diesen so genannten Hop on Hop off Touren können Sie Los Angeles auf eigene Faust erkunden. Die unterschiedlichen Bus-Routen mit mehr als 50 Haltestellen führen durch Hollywood, Beverly Hills, Downtown L.A. und Santa Monica.

Rundflüge per Helikopter oder Flugzeug

Genießen Sie die Sehenswürdigkeiten von Los Angeles aus der Vogelperspektive. Fotografieren Sie das Hollywood Zeichen aus der Luft oder freuen Sie sich über den fantastischen Ausblick auf die Skyline von Downtown L.A.

Beste Reisezeit

Die Monate März bis Mai sowie September bis November sind ideal für einen Besuch in Los Angeles, da die Luft atemberaubender ist und die Menschenmassen weniger bedrückend sind.

Touristeninformationen und Visitor Center

San Francisco Visitor Information Center, 749 Howard St, San Francisco, CA 94103, Vereinigte Staaten

Hotel Empfehlungen in Los Angeles

Radisson Los Angeles Westside

Das Radisson Los Angeles Westside ist ein charmantes Drei-Sterne-Hotel nur 5 km von Flughafen Los Angeles International entfernt, nahe den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Umgebung. Mit seinen über 300 gemütlichen und ansprechend eingerichteten Zimmer, sowie fast 2.000 Quadratmeter an Meeting- und Konferenzräumen, ist es die ideale Wahl für Geschäftsreisende wie auch für Touristen.

Die komfortablen und großzügigen Räumlichkeiten dieses Hotels sind geschmackvoll eingerichtet und mit allen Vorzügen für den modernen und anspruchsvollen Reisenden ausgestattet.

Das Hotel selbst verfügt über ein ausgezeichnetes Restaurant, in dem Sie sich bei hervorragender Küche entspannen können. Darüber hinaus verfügt das Hotel über ein Fitness-Studio, wo Sie sich entspannen und alle Sorgen eines stressigen Tages vergessen können. Man bemüht sich sehr, einen außergewöhnlich guten Service zu bieten, damit sich die Gäste wie zuhause fühlen. Nicht weit vom Hotel finden Sie gute Restaurants, Geschäfte und Unterhaltungsmöglichkeiten.

Clubs und Diskotheken in Los Angeles

Canter´s Deli und Canter´s Kibitz Room

viele Berühmtheiten haben das Geschäft mit dem wohl besten Pastrami Sandwich schon besucht. Dzu gehören Sydney Poitier, Mel Brooks, Brooke Shields, Jacqueline Bisset, John Travolta, Prince, Stevie Wonder, Olivia Newton John, Muhammad Ali und viele mehr. Im Kibitz Room werden Jam-Sessions mit namhaften Bands aber auch mit Newcomern der Musikszene abgehalten. Des Weiteren finden Comedy-Abende statt.

Adresse:
439 North Fairfax Ave.

Avalon Hollywood

Dance Club wo weltbekannte DJs wie Paul Oakenfold und Kevin Saunderson auflegen. Ein umgebautes Theater mit EAW-Sound-System sorgt für den richtigen Klang. Kartenreservierung für hochkarätige Acts ist sehr zu empfehlen.

Adresse:
1735 Vine St. Hollywood, CA 90028

Improv Hollywood Comedy Club

Comedy Club mit täglichen Vorführungen. Dort bekommen auch Newcomer eine Chance. Die Eintrittspreise liegen zwischen 8 – 15 USD; bei Topakts auch etwas höher

Adresse:
8162 Melrose Avenue, Hollywood, CA 90046

Viper Room

Nachtclub am Sunset Strip in West Hollywood der für gelegentliche Skandale bekannt ist. Eröffnet hat er im Jahr 1993 und gehörte Anfangs zu Teilen dem Schauspieler Johnny Depp. Einige namhafte Musikband und Stars sind dort schon aufgetreten. Darunter Oasis, Jonny Cash oder die Red Hot Chili Peppers.

Adresse:
8852 Sunset Blvd, West Hollywood, CA 90069

Exchange LA

Tolle Location in der Dance, Trance und Techno gespielt werden. Auf 25.000 Quadratmetern und vier Etagen bleiben kaum Wünsche offen. Der Club liegt im historischen Teil von Downtown LA.

Adresse:
618 S. Spring St. Los Angeles, CA 90014

Whiskey A-Go-Go

Seit dem es in Los Angeles eine Hardrockszene gibt, existiert auch Whiskey A-Go-Go. Der Club wurde 1964 eröffnet und Bands wie The Doors, Janis Joplin und Led Zeppelin sind dort schon aufgetreten. Auch viele lokale Größen der Musikszene geben sich im Club ein Stell dich ein. Bei Top-Events unbedingt reservieren.

Adresse:
8901 Sunset Boulevard West Hollywood, CA 90069

Einkaufen in Los Angeles

Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Los Angeles sehr viele. Für den Durchschnitts-Touristen sind wahrscheinlich die großen Kaufhausketten wie Macy´s oder Nordstrom interessant. Viele von denen liegen aber etwas außerhalb und sind oft nur mit der Metro oder dem Bus bzw. Pkw zu erreichen. In Chinatown und in Little Tokio gibt’s was für Fans der asiatischen Kunst. Mit ein bisschen Glück treffen sie ja sogar einen der vielen Filmstars die auch am Rodeo Drive einkaufen.

Farmers Market

An mehr als 100 Ständen werden auf einem Wochenmarkt Lebensmittelspezialitäten aus vielen Ländern und Regionen angeboten. Außerdem gibt es noch einige Boutiquen aber hauptsächlich geht es um Lebensmittel des täglichen Bedarfs. Natürlich gibt es dort auch die obligatorischen Souvenirs.

Adresse:
3rd St. Fairfax Avenue

La Brea Avenue

Nördlich des Wilshire Blvd. laden ausgefallene Möbel und Bekleidungsgeschäfte sowie Restaurants zum Bummel ein.

Frederick´s of Hollywood

Dessousgeschäft mit ausgesprochen gutem Geschmack. Eröffnet wurde das Unternehmen im Jahr 1947 von Frederick Mellinger. Man kann auch per Katalog bestellen.

Adresse:
6755 Hollywood Boulevard

Melrose Avenue

Im Abschnitt zwischen La Brea und Fairfax Avenue sind die schrillen und exotischen Läden zu finden, in denen man verrückte Klamotten und Souvenirs erstehen kann.

Beverly Center

Ein sehr großes Kaufhaus mit vielen verschiedenen Marken, zudem wurde noch ein Macy´s und etliche Restaurants im Beverly Center untergebracht.

Adresse:
8500 Beverly Boulevard,
Los Angeles

Rodeo Drive

Wie schon gesagt, wohl die exklusivste Straße was das Einkaufen in Los Angeles betrifft. Modeschöpfer und Stardesigner geben dort ihr bestes um die teils ausgefallenen Kreationen an den kaufwilligen Kunden zu bringen.

Los Angeles Verkehrsmittel

Zu Fuß: Die City lässt sich zu Fuß nur schwer erkunden. Die Entfernungen zwischen den einzelnen Sehenswürdigkeiten sind einfach zu groß. Trotzdem sollten Sie sich auch mal abseits der Touristenpfade bewegen um einen Blick für das ursprüngliche Los Angeles zu bekommen.

Taxi in Los Angeles: Mit einem Taxi kommen Sie schnell und bequem ans Ziel, leider sind die Taxipreise sehr teuer. Mit ein wenig Englisch-Kenntnissen ist das Taxi fahren in L.A. kein Problem.

U-Bahn: In den vergangenen Jahren wurden sechs U-Bahn-Strecken von Metro Rail eingeweiht. Die Red Line verkehrt zwischen North Hollywood und Union Station, die Expo Linie zwischen Downtown und Santa Monica, die Blue Line zwischen Downtown und Long Beach, die Green Line zwischen Redondo Beach und Norwalk, die Gold Line zwischen East LA und Azusa sowie die Purple Line zwischen Union Station und Wilshire Western. Für die nächsten Jahre ist der Ausbau der Metro geplant.

Busse der Metro Local und Metro Rapid: Die Busse fahren zwischen 5 Uhr morgens und 2 Uhr nachts etwa alle 15 Minuten entlang der wichtigsten Hauptstraßen. Zusätzlich gibt es Express Busse und Nachtlinien. Fahrpläne gibt es an vielen Busterminals.

Los Angeles Wetter und Klima

 Tages
temperatur
Nacht
temperatur
Sonnen
stunden
Wasser
temperatur °C
Regen
tage
Januar19° C9° C7145
Februar19° C10° C8145
März19° C10° C9155
April20° C14° C10153
Mai21° C15° C9161
Juni22° C17° C9180
Juli25° C17° C12190
August25° C18° C11200
September24° C17° C9191
Oktober23° C15° C8181
November21° C11° C7173
Dezember18° C9° C7154

Das aktuelle Wetter in Los Angeles

Im Sommer ist es angenehm warm und durch die kühle Brise vom Pazifik werden die hohen Temperaturen etwas abgeschwächt. Trotzdem sollten sie den Sonnenschutz nicht vergessen. In den Wintermonaten ist es kühler aber es wird kaum unter 15 Grad kalt. Los Angeles ist ganzjährig eine Reise wert und die City wird durch ihre Nähe zum Ozean mit frischer Meeresluft versorgt.

Sonnenaufgang und Untergang L.A. (Durchschnittswerte)

Sommer-Winterzeit mit eingerechnet

 JanFeb.MärzAprilMaiJuniJuliAug.Sept.Okt.Nov.Dez.
Aufg.06:5906:4006:0406:2605:5005:4005:5006:1006:4007:0006:2506:50
Unterg.17:0717:3618:0019:2019:5020:0620:0819:4019:0018:2016:5016:46

Nützliche Tipps für Ihren Los Angeles Urlaub

Taxi: Fragen Sie vorher nach dem ungefähren Preis, damit es später keine großen Überraschungen gibt.

Einkaufen: Außer in den großen Warenhäusern ist es fast überall möglich ein wenig am Preis zu feilschen.

Flughafen: Am besten Shuttle Bus benutzen, das spart Geld.

Auto: Falls Sie sich ein Auto mieten wollen, ist eine gültige Kreditkarte zwingend erforderlich.

Bahn: Wenn es die Möglichkeit haben dann fahren Sie mal mit Amtrak. Ein Erlebnis mit relativ gemäßigter Geschwindigkeit durch das Land zu reisen.

Telefon: Benutzen Sie Telefonkarten, die sind bedeutend günstiger als ständig Quarter nachzuwerfen. Noch schlimmer ist es, das eigene Handy mit der deutschen SIM Karte zu benutzen, das kann dann extrem teuer werden. Sie können in LA auch US Sim-Karten kaufen mit denen das telefonieren nach Deutschland deutlich günstiger ist.

Öffnungszeiten Geschäfte: Hier gibt’s keine Einschränkungen, jeder kann hier sein Geschäft öffnen so lange er möchte.

Heldentum: Bloß nicht den Held spielen bei einem Überfall. Leisten Sie keinen Widerstand das kann schlimm ausgehen. Als Vorsichtsmaßnahme, nehmen Sie nur soviel Bargeld mit, wie Sie für diesen Tag benötigen.

Rauchen: Nur dort Rauchen wo es deutlich ausgewiesen ist, denn in Amerika gibt es strengere Regeln im Bezug zu Deutschland. Bei nicht Einhaltung drohen empfindliche Ordnungsstrafen. In öffentlichen Gebäuden und Restaurants herrscht Rauchverbot.

Los Angeles Attraktionen

Beverly Hills

Das Stadtviertel der Reichen und Schönen. Dort leben viele der Stars aus der Film und Fernsehwelt in Ihren Luxusvillen und genießen das Dolce Vita. Die Häuser und Anwesen bieten jeglichen Komfort und wer eine der Villen sein eigen nennen darf hat es finanziell wie auch gesellschaftlich geschafft. Scouts vermitteln Führungen und Rundfahrten in Beverly Hills um die Luxusvillen der Film,- Fernseh,- und Musikstars zu sehen. Mit viel Glück treffen Sie sogar ein oder einige Leinwandhelden aber bitte aufpassen nicht alle Scouts sind seriös.

Crystal Cathedral

Einige riesige Kathedrale aus Glas, die die Form eines Sterns besitzt zieht hier täglich tausende Gläubige in ihren Bann. Wer nicht gläubig ist wird auf jeden Fall an der Innenausstattung und der Architektur seine Freude haben.

Adresse:
12141 Lewis St. Garden Grove (südlich von Anaheim)

Little Tokio

Aus dem von japanischen Einwanderern bewohnte Viertel ist nach und nach der Name Little Tokio entstanden. Hier in Downtown zwischen Third und First Street und der Alameda Boulevard leben immer noch die meisten der aus Japan stammenden Amerikaner. Es gibt ein Kulturzentrum und jede Menge Restaurants die ein sehr gutes Sushi anbieten. In einigen Geschäften kann man japanische Kunstgegenstände bewundern und auch kaufen.

Mann´s Chinese Theater und Hollywoods Walk of Fame

Das Gebäude ist aufwendig verziert und die Pagodendächer vermitteln den Charme asiatischer Tempel. Dort werden die großen Filmstars und Sternchen geehrt. Vor dem Theater sind über 150 Fuß sowie Hand-abdrücke in Beton eingelassen und Sie können ihre Handgröße mit der von Harrison Ford oder anderen Filmstars vergleichen. Viele Hollywood Blockbuster haben dort Ihre Filmpremiere aber es ist nicht immer leicht für solch ein Event eine Karte zu bekommen.

Queen Mary

Heute ein Hotelschiff, früher ein Kreuzfahrtschiff der Luxusklasse. Im Hafen von Long Beach liegt der Luxusliner und bietet einen atemberaubenden Anblick. Wer möchte nicht mit solch einem Schiff die Meere kreuzen. Wenigstens kann man es besichtigen und wer Lust hat, auch seinen Urlaub auf diesem Hotelschiff verbringen. Am Abend taucht das Schiff in ein Glitzermeer aus Farben und bunten Lichtern. Jedenfalls eine echte Alternative zum normalen Hotel in der Innenstadt. Mit der Queen Mary 2 können Sie auch heute noch den Luxus einer Kreuzfahrt genießen.

Universal Studios®

Etwas Außerhalb aber auf jeden Fall einen Ausflug wert sind die Universal Studios®. Hier werden noch immer Filme gedreht, aber die meisten Besucher kommen wegen der Thrill Rides wie z.B. Simpsons, Jurassic Park®, Waterworld® oder Backdraft, wo die Besucher Ihr eigenes Abenteuer erleben dürfen. Ihre Kinder, aber auch die Erwachsenen werden begeistert sein.

Hollywood Sign

Der weltberühmte Schriftzug auf den Hollywood Hills ist ca. 15m hoch und von mehreren Punkten in Los Angeles gut zusehen. Die besten Bilder können Sie vom Griffith Park oder Lake Hollywood machen. Ein weiterer guter Platz ist direkt am Mulholland Drive (Hollywood Bowl Overlook) Hier können Sie nicht nur das Sign, sondern auch Downtown LA von den Hollywood-Hills aus fotografieren.

Venice Beach

Alleinunterhalter, Musiker und Künstler aller Art geben sich hier ein stell dich ein und sorgen täglich auf der Strandpromenade für jede Menge Spaß. Weitere Infos zu Venice finden Sie hier! Informationen zu Venice Beach

Der “Walk of Fame” ist ein Fußweg in dem sich mehr als 2000 Stars und Sternchen aus der Film und Musikwelt mit einem eigenen Stern verewigen durften. Eingeweiht wurde der ganz besondere Fußweg 1957/58 durch die Handelskammer von Hollywood, die der Filmindustrie ein neues Facelifting verpassen wollte. Es gab hierzu eine Ausschreibung wo mehrere tausend Vorschläge eingereicht wurden wobei der Gehweg schlussendlich favorisiert wurde. Mittlerweile besitzen fast alle bekannten Größen aus dem Showbiz einen eigenen Stern. Darunter Steven Spielberg, James Stewart, Marlon Brando, Harrison Ford oder auch Musikstars wie Bryan Adams, The Beatles und viele weitere.

Anreise nach Los Angeles

Das öffentliche Nahverkehrssystem ist relativ gut ausgebaut, weil in den letzten Jahren einiges dafür getan wurde. Eine große Entlastung stellt das U-Bahnnetz dar. Mit den 6 wichtigen Linien werden die verkehrsreichsten Stadtviertel abgedeckt. Für den Transport per Bus sorgen die Metro Local,- sowie Metro Rapid Busse (Expresslinien).

Der Flughafen befindet sich etwa 28 km südwestlich von Downtown. Ein Taxi in die Innenstadt lohnt sich nur wenn Sie mit mehreren Reisenden unterwegs sind. Für Alleinreisende empfehlen sich Shuttlebusse, die zwischen Flughafen und den Hotels verkehren. Diese sind um einiges günstiger als ein Taxi. Einige der Hotels bieten ihren Gästen ebenfalls Shuttle Transfers an. Vom Airport verkehrt ein Free Shuttle zur Metro-Station “Aviation LAX” (grüne Linie). Von dort besteht Anschluss an das gesamte Metronetz.

Es gibt sechs Metrolinien, die Red Line, Green Line, Gold Line, Purple Line, Expo Line und die Blue Line.

Blue Line : Downtown und Long Beach
Red Line : North Hollywood und Union Station
Green Line : Redondo Beach und Norwalk
Gold Line : East Los Angeles und Azusa
Purple Line : Union Station und Wilshire Western
Expo Line : Downtown nach Santa Monica

Metro Map: http://media.metro.net/riding_metro/maps/images/rail_map.pdf

Parken am Airport: Es gibt eine Vielzahl von Parkplätzen sowie Parkhäusern für Kurzzeit- und Dauerparker mit gutem Zugang zu allen Terminals.

Mietwagen: Die großen Mietwagenfirmen, darunter AlamoAvisBudgetHertz und National, sind im Flughafen vertreten. Ein kostenloser Shuttlebus bringt Sie zur Mietwagenstation.

Restaurant Empfehlungen in Los Angeles

Immer mehr Restaurants schießen in den USA wie Pilze aus dem Boden. Ob Italienisch, chinesisch, japanisch, mexikanisch oder eben auch kalifornische Küche, die vor allem durch ihre Leichtigkeit und hervorragende Weine aus dem Nappa Valley besticht, ist für jeden etwas dabei. Mit vor allem frischen und angedünsteten Produkten die ihre Vitamine noch nicht verloren haben versucht man die Lebensqualität entscheidend zu verbessern.

Canters Deli

Sehr beliebtes Restaurant in dem vorwiegend Sandwiches verzehrt werden. Das familiengeführte Restaurant existiert schon sein dem Jahr 1931 und die 3. bzw. 4. Generation leitet mittlerweile das Geschäft.

Adresse:
419 N. Fairfax Ave. West Hollywood

Gladstone´s of Malibu

eines der besten Restaurants der Stadt mit atemberaubenden Ausblick auf den Pazifik. Besonders zum Sonnenuntergang ein Highlight. Es werden hauptsächlich Fisch und Meeresfrüchte serviert. Viele Gäste genießen auch nur einen Cocktail in entspanter Atmosphäre.

Adresse:
17300 Pacific Coast Hwy,
Pacific Palisades, CA 90272

Nobu Matsuhisa

Sushi Bar und Fischspezialitäten für den gehobenen Geldbeutel. Die Speisekarte bietet hauptsächlich Fisch,- und Meeresfrüchte aber auch Filet Mignon mit asiatischen Kräutern und Gewürzen wird angeboten.

Adresse:
129 N. La Cienega Blvd. , Beverly Hills

Pink´s Hot Dogs

Hot Dog Bude die seit 1939 existiert und viele durch seinen besonderen Geschmack in ihren Bann zieht. Durch die große Popularität die der Hot Dog Stand erhielt, hat man sich vergrößert und ist nun auch in anderen Stadtteilen von Los Angeles vertreten. Mittlerweile gibt es Pinks Hot Dogs in Florida, Hawaii, Nevada und vielen weiteren US-Bundesstaaten.

Adresse:
709 N. La Brea Ave. Hollywood

Valentino

Etwas teurere gehobene italienische Küche. Es gibt Klassische und unvergesslichen Menüs mit Antipasti oder Pasta aber auch innovative Optionen sind möglich. Das Restaurant ist bei vielen Hollywoods sehr beliebt. Für einen Besuch besser vorher reservieren.

Adresse:
3115 Pico Blvd. Santa Monica

Carneys

Tolles Hamburger und Hot Dog Restaurant in einem umgebauten Pacific Railroad Personenwagen. Eröffnet wurde es 1975 und ist seitdem eine Institution in der Stadt. Das Carney Restaurant liegt direkt am Sunset Boulevard und ist leicht zu finden.

Adresse:
8351 Sunset Blvd.
Los Angeles, CA 90069

Hierbei handelt es sich nur um eine sehr kleine Auswahl. In einschlägigen Tageszeitungen sowie Restaurantführern von L.A. finden Sie auch sicher ein Restaurant das ihnen zusagt.

Los Angeles Stadtplan

Museen in Los Angeles

The Getty Center

gehört zum Komplex des Getty Museum und wurde am 16. Dezember 1997 für Besucher eröffnet. Es ist bekannt für seine Architektur, Gärten sowie einen tollen Blick auf Los Angeles. Das Center ist einer von zwei Standorten des J. Paul Getty Museum und zieht jährlich 1,3 Millionen Besucher an.

Adresse:
1200 Getty Center Dr, Los Angeles, CA 90049

Petersen Automotive Museum

wurde am 11. Juni 1994 eröffnet und im Jahr 2015 renoviert. Dabei erhielt es eine außergewöhnliche Fassade. Im Inneren werden die Geschichte des Automobils und deren Entwicklung im letzten Jahrhundert bis heute dem interessierten Besucher näher gebracht. Es gibt Exponate von vielen namhaften Herstellern darunter Bentley, Ferrari, Ford, Duesenberg und viele weitere mehr.

Adresse:
6060 Wilshire Blvd, Los Angeles, CA 90036

Getty Villa

Die Villa entspricht dem Nachbau eines alten römischen Landhauses mit farbenfrohen Gärten die mit Bäumen aus dem Mittelmeerraum bepflanzt wurden. Außerdem bietet die Getty Villa 7000 Jahre alte Kunst, vom Ende der Steinzeit bis zum Untergang des Römischen Reiches.

Adresse:
17985 Pacific Coast Hwy, Pacific Palisades, CA 90272

Griffith Observatory

Die Besucher können durch Teleskope schauen, Ausstellungen bestaunen, das Samuel Oschin Planetarium besuchen und den tollen Blick auf Downtown oder das Hollywoodzeichen genießen.

Adresse:
2800 E Observatory Rd, Los Angeles, CA 90027

California Science Center

beschäftigt sich mit Luft und Raumfahrt. Zu den Ausstellungsstücken gehören der Space Shuttle “Endeavour”, die Planetensonde “Pioneer 10” oder auch eine “Douglas DC-8”

Adresse:
700 Exposition Park Dr, Los Angeles, CA 90037

Santa Monica History Museum

Das Museum enthält Artefakte, Fotos, Texte und Grafiken, die den Ursprung der Bewohner von den frühesten Indianern bis in die 1930er Jahre belegen und dem interessierten Besucher erklären.

Adresse:
1350 7th St, Santa Monica, CA 90401

Hollywood Wax Museum

befindet sich am Hollywood Boulevard im Touristenzentrum Hollywoods. Es werden Wachs-Kopien von prominenten Personen aus der Film und Fernsehwelt ausgestellt.

Adresse:
6767 Hollywood Blvd, Los Angeles, CA 90028

Los Angeles County Museum of Natural History

In der neuen Dinosaurier-Halle befinden sich mehr als 300 echte Fossilien und 20 komplette Dinosaurierskelette sowie uralte Meeresbewohner. Außerdem gibt es einen Spinnen,- sowie Schmetterlings- pavilion und vieles mehr.

Adresse:
900 Exposition Boulevard, Los Angeles, CA 90007

The Santa Monica Museum of Art: SMMoA

internationale zeitgenössische Künstler stellen dort ihre Exponate aus.

Adresse:
10250 Constellation Blvd #220, Los Angeles, CA 90067

Stefanie Berger
WRITTEN BY

Stefanie Berger

Stefanie Berger verantwortet den USA Bereich bei Travelnet-Online. Stefanie hat in Kalifornien studiert und ist seit vielen Jahren echter USA-Fan. Zudem hat sie einen Amerikaner geheiratet und lebt in San Diego, Kalifornien. Travelnet-Online ist sehr froh, dass Stefanie den Bereich USA mit Leben füllt.