Luzern, Schweiz als Reiseziel

232
Luzern

Luzern in der Schweiz ist mit etwa 60 000 Einwohnern die Hauptstadt des gleichnamigen Kantons und liegt am nordwestlichen Ende des Vierwaldstätter Sees beim Ausfluss der Reuss. Sie ist der wirtschaftliche und kulturelle Mittelpunkt der Zentralschweiz und wird durch die Reuss in Altstadt und Neustadt geteilt. Diese beiden Stadtteile sind durch die Kapellbrücke, die älteste gedeckte Holzbrücke der Welt mit dem Wasserturm und der Spreuerbrücke, verbunden.

Die malerische Lage zwischen dem Vierwaldstätter See und den Bergen Pilatus und Rigi begünstigte die Entwicklung der Stadt als Hochburg des Tourismus, genau wie das milde Klima mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 8,3 °C. Außerdem liegt in Luzern mit dem Verkehrshaus der Schweiz das meistbesuchte Museum des Landes mit einer großen Sammlung von Lokomotiven, Autos, Schiffen und Flugzeugen.

Zusätzlich beherbergt das Verkehrshaus unter anderem ein IMAX-Kino, das einzige Großplanetarium der Schweiz und die Swissarena, eine 200 m² große Luftbildkarte des Landes. In der Stadt finden viele Festivals statt, darunter seit 2004 die Rose d´Or als größtes Festival der Fernsehunterhaltung, oder man besucht das jährlich ausgerichtete Luzerner Altstadtfest mit 17 Festplätzen auf beiden Seiten der Reuss.

Das Nachtleben hat ebenfalls vieles zu bieten wie eine Fahrt auf dem Vierwaldstätter See mit dem Nightboat, den Stadtkeller oder das Casino – und das ist bei Weitem noch nicht alles.

Lage von Luzern

Luzern, Hauptstadt des Kantons Luzern, Zentralschweiz, liegt an der Reuss, die in den nordwestlichen Arm des Vierwaldstätter Sees mündet, südwestlich von Zürich.

Fakten zu Luzern

  • Währung: Schweizer Franken
  • Fläche: 29,1 km²
  • Höhe: 435 m
  • Einwohner: 81,592 (2017)
  • Berühmte Personen von Luzern: Urs Leimgruber (geb. 1952), Saxophonist; Stephan Klapproth, (geb. 1958), Journalist und Fernsehmoderator; Jolanda Egger (geb. 1960), Schauspielerin, Schönheitskönigin, Model und Rennfahrerin; Heidi Brunner (geb. 1961), Opernsängerin; Thomas Imbach (geb. 1962), Filmemacher
  • Fun Facts: Die Stadt ist weithin bekannt für ihre schöne mittelalterliche Architektur und ihre herrliche Lage am Ufer des Vierwaldstättersees, umgeben von schneebedeckten Bergen. Pflanzenarten

Luzern als Reisedestination

Wofür ist Luzern bekannt bzw. berühmt?

Luzern ist ein beliebtes Reiseziel für die meisten Besucher der Schweiz. Die Stadt ist weithin bekannt für ihre schöne mittelalterliche Architektur und die herrliche Lage am Ufer des Vierwaldstättersees, umgeben von schneebedeckten Bergen. Viele Touristen, die die Schweiz besuchen, verbringen zumindest ein paar Tage in Luzern.

Sehenswertes in Luzern

  • Lion Monument;
  • Historisches Museum Luzern;
  • Kapellbrücke (Chapel Bridge)

Touren und Erlebnisse in Luzern, Schweiz

Beste Reisezeit

Luzern lässt sich am besten zwischen April und Oktober besuchen, wenn das Wetter für Aktivitäten im Freien angenehm ist. Allerdings ist auch in diesen Monaten die Regenwahrscheinlichkeit höher.

Touristeninformationen und Visitor Center

Tourist Information Luzern, Zentralstrasse 5, 6002 Luzern, Schweiz

Geschichte von Luzern

Im Jahr 1178 löste sich die Gemeinde von der Abtei Murbach, und kurz darauf wurde die Stadt Luzern gegründet. Aufgrund ihrer günstigen Lage in der Nähe des belebten St. Gotthard-Passes hatten sich bis Ende des 13. Jahrhunderts mehr als 3.000 Menschen für diese Stadt entschieden. Das Kloster und die Stadt Bucareli wurden von König Rudolf I. von Habsburg von Deutschland (zuvor Herzog von Österreich und der Steiermark) übernommen.