Riga, Lettland als Reiseziel

269
Riga

Riga ist die Hauptstadt und das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum von Lettland. Die Stadt hat etwa 730 000 Einwohner und liegt an der Düna, nicht weit entfernt von der Rigaschen Bucht. Die alte Hansestadt ist besonders für ihre gut erhaltene Innenstadt mit Jugendstilbauten bekannt, weshalb die Altstadt am rechten Ufer der Düna 1997 auch von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Trotz der Schleifung der Befestigungsanlagen und Wälle im 19. Jahrhundert hat sie sich ihren Festungscharakter bewahren können; die freien Flächen, die nach dem Abriss der Stadtmauer entstanden, wurden zu einem Stadtpark mit Kanal umgestaltet, der heute die Alt- von der Neustadt trennt.

Besonders sehenswert sind die Petrikirche, der Dom, das Schwarzhäupterhaus, das Freiheitsdenkmal, das Rigaer Schloss und vieles mehr. Dazu gehört auch der Kultur- und Wissenschaftspalast und der 368,5 Meter hohe Fernsehturm. Alle Straßen Lettlands sind sternförmig auf Riga ausgerichtet.

Durch den größten baltischen Flughafen in Riga und das Fährterminal mit Verbindungen unter anderem nach Skandinavien oder Norddeutschland sind auch diese Verkehrswege viel benutzt. Das Klima der Stadt ist von der Nähe zum Meer beeinflusst, und deshalb ist es angenehm warm und feucht. Die Sommer haben eine Durchschnittstemperatur von 16,9 °C im Juli, die Winter -4,7 °C im Januar.

Lage von Riga

Riga liegt am Golf von Riga an der Mündung des Flusses Daugava in die Ostsee.

Fakten zu Riga

  • Bei- und Spitznamen: The Republic of Miera iela
  • Währung: Euro
  • Fläche: 307,2 km²
  • Höhe: 7 m
  • Einwohner: 632.614 (2019)
  • Berühmte Personen von Riga: Ernests Gulbis. Tennisspieler; Mark Rothko. Maler; Mikhail Baryshnikov. Ballerina; Sergej Eisenstein. Film-Kostümbildner; Vitas. Alternative-Rock-Künstler; Gidon Kremer. Violinist; Heinz Erhardt. Filmschauspieler; Mikhail Tal. Schachspieler.
  • Fun Facts: Der 1989 errichtete Rigaer Radio- und Fernsehturm erreicht eine Höhe von 368 Metern (1.207 ft). Das ist die gleiche Höhe wie der deutsche Berliner Fernsehturm, der 1969 gebaut wurde. Beide Gebäude konkurrieren um den Titel des höchsten Bauwerks in der Europäischen Union.

Riga als Reisedestination

Wofür ist Riga bekannt bzw. berühmt?

Dieser kleine, aber bedeutende baltische Staat ist voll von Jugendstilgebäuden, UNESCO-Welterbestätten, wunderschönen Landschaften und klebrigem schwarzem Balsam.

Sehenswertes in Riga

  • Old City Riga (Vecriga);
  • Turaida Castle;
  • Northern Forts;
  • Karosta Prison;
  • Jomas Street;
  • Old Sigulda Castle

Touren und Erlebnisse in Riga, Lettland

Beste Reisezeit

Der Sommer ist die beste Jahreszeit für einen Besuch in Riga, da das Wetter nicht zu heiß ist, aber die baltische Sonne kann einem die Haut versengen. Es regnet, vor allem im Juni, und es gibt Dürren im August. Allerdings bleibt die durchschnittliche Sommertemperatur bei etwa 22 °C und steigt selten über 28 °C.

Touristeninformationen und Visitor Center

Riga Touristen Information, Rātslaukums 6, Centra rajons, Rīga, LV-1050, Lettland

Geschichte von Riga

Riga, ein altes Liv- und Kursdorf, entwickelte sich im späten 12. Jahrhundert zu einem Handelszentrum. Seeschiffe entdeckten einen natürlichen Hafen an der Stelle, wo der kleine Fluss Ridzene in die Daugava mündete, die seit der Wikingerzeit eine wichtige Handelsroute war.