Die Strände Dänemarks

105
aerial view of beach during daytime

Bereitester Strand Europas: Rømøs

Es gibt Strandabschnitte, die für Autos und Wohnmobile zugänglich sind, aber auch autofreie Bereiche. Sønderstrand, die größte Nordseeinsel von Rømøs, hat den breitesten Strand Europas. Zwischen Lakolk Strand im Süden und Rm im Norden ist die rund 20 km lange Westküste bis zu sechs Kilometer breit. Ein Paradies für Aktive und Sportarten wie Strandsegeln und Kitebuggyfahren. Am Lakolk Strand liegt der Schwerpunkt eher auf Kiteboarding, Reiten und Drachenfliegen. Im September wird ein internationales Drachenfestival veranstaltet. Familien mit Kindern strömen dorthin – schließlich gibt es Sand und am Sønderstrand ein seichtes Meer, in dem auch kleine Kinder schwimmen können.

Adresse: Rømø Bilstrand, 6792 Rømø, Denmark

Nordseeküste zwischen Blåvand, Vejers und Henne bis zum Ringkøbing Fjord

Nördlich der Nordsee befinden sich einige der beliebtesten Strände Dänemarks. Die Nordseeküste zwischen Blåvand, Vejers und Henne am Ringkbing Fjord ist die Hauptattraktion des beliebten Gebiets. Die hohen Strände mit kilometerlangen Dünen sorgen im Sommer für jede Menge Badespaß. Im Frühjahr oder Herbst können Sie lange Strandspaziergänge unternehmen. Rund um die Spitze des Blåvand Huk ist das Baden wegen gefährlicher Strömungen nicht erlaubt. Wenn Sie eine besondere Küste und Küstentraditionen lieben, ist Nordjütland der richtige Ort für Sie.

Im Hochseefischerdorf Nørre Vorupør in der Region Thy ziehen die Fischer ihre Boote noch immer auf den flachen Strand, wie in alten Zeiten ein großes Spektakel für kleine und große Zuschauer. Der Badeort Vorupør ist natürlich auch ideal für Familienausflüge. Unweit von Vorupør liegt die Surferhochburg Klitmller, in dem internationalen Fischerdorf trifft sich in den Sommermonaten die alte Surferszene.

Adresse: The beach in Vorupør, 7700 Thisted, Denmark

Dänemarks Nordspitze Grenen: Nord- und Ostsee laufen zusammen

Das kontinentale Festland endet an Carls Nordspitze Grimmen, dem “Gipfel” Europas. In Grimenen kann man mit beiden Füßen in verschiedenen Meeren stehen: mit einem in der Nordsee und mit dem anderen in der Ostsee. Wegen der gefährlichen Strömungen ist nur das Schwimmen erlaubt. Grenen liegt nördlich des Fischerdorfs Skagen und ist vom Parkplatz aus zu Fuß oder mit dem Traktor Sandormen” zu erreichen. Beach Bar und Beach Volley machen Dänemarks einzigen Palmenstrand zu einem Top-Erlebnis. Der Palmestrand bei Frederikshavn ist 400 Meter breit und bis zu 50 Meter lang. Rund 90 nordische Palmen sorgen im Sommer für ein echtes Flair hoch im Norden. Der Strand ist kinderfreundlich”. Strandkörbe stehen am Meer kostenlos zur Verfügung.

Femmøller Strand der Halbinsel Djursland

Die Halbinsel Djursland ist eine der weniger bekannten Regionen von Jütland. Dennoch ist sie mit ihren vielen flachen Sandstränden ein ideales Ziel für Familien. Dazu gehören zum Beispiel Elbeltoft, zwei Attraktionen in Reichweite: die historische Stadt Femmøller Strand und das von der Eiszeit geprägte Mols-Gebirge. Das beliebte Fischerdorf Gilleleje nördlich der Hauptstadtinsel Neuseeland gilt als eines der traditionellen Ziele der Kopenhagener. Grund dafür ist der nautische Charme des Seebads: Neben vielen historischen Häusern, idyllischen Gassen und guten Übernachtungsmöglichkeiten verfügt das Seebad auch über einen spannenden Fischereihafen. Der reizvolle Strand von Gilleleje tut sein Übriges: Mit seinem flachen, ruhigen Wasser gilt er als besonders kinderfreundlich.

Adresse: Gilleleje Veststrand, Fejlbergsvej 10, 3250 Gilleleje, Denmark

Marielyst auf Falster

Strand von Marielyst an der Westküste der Insel Falster, Dänemark. Bild: Oliver Hoffmann, Shutterstock.com

Auf Falster gilt Marielyst als einer der klassischen Urlaubsorte des kleinen Königreichs. Seine Anziehungskraft ist seit Generationen ungebrochen. Der Strand macht das Gebiet im Südosten der ostdänischen Insel unverfälscht: Der Bøtø Strand bietet rund 18 Kilometer ununterbrochenes Sommervergnügen. Gemeinsam mit Familie und Freunden am Strand und in den Dünen. Oder aktiv mit Surfbrett oder Boot auf dem Wasser. In der Nebensaison lädt Bøtø Strand zu langen Spaziergängen auf stundenlangen Wanderungen ein.

Adresse: Marielyst – Bøtø Strand, 4873 Væggerløse, Denmark

Frank Schuster
WRITTEN BY

Frank Schuster

Frank Schuster ist Reiseverkehrskaufmann und arbeitet in einem Reisebüro in Münster. Sein Steckenpferd ist die Ostsee, denn hier ist er auch privat regelmäßig unterwegs. Deshalb verantwortet Frank bei Travelnet-Online vor allem den Ost- und Nordsee Bereich und bringt sich mit vielen nützlichen Reisetipps bei uns ein.