Hamilton, Neuseeland als Reiseziel

42
Hamilton Neuseeland

Hamilton City Luftaufnahme. Bild: jamesthethomas5, Shutterstock.com

Hamilton befindet sich auf der Nordinsel Neuseelands und ist der Verwaltungssitz der Region Waikato. Die etwa 130 000 Einwohner bilden ein multikulturelles Gemisch, wobei der Großteil europäischstämmig ist. Bis nach Auckland, einem Stadtgebiet auf der Nordinsel mit über 1,3 Millionen Einwohnern, sind es nur 129 Kilometer. In der Nähe befinden sich gute Surfstrände, große Waldgebiete, Höhlen und Seen wie der Lake Karapiro oder Thermalquellen, beispielsweise in Rotorua.

Das bedeutet, dass die Freizeitmöglichkeiten beinahe unbegrenzt sind; selbst Skifahren kann man in den Bergen der Nordinsel. Zusätzlich sind Sportarten wie Motorsport, Cricket oder Rugby sehr beliebt; letztere wird im großen stadteigenen Waikato Stadium ausgetragen.

Das Wetter lädt geradezu zu Outdoor-Aktivitäten ein, denn das Klima ist gemäßigt, wenn auch manchmal etwas feucht; die Sommer sind warm und die Winter mild, normalerweise schneit es nicht.

Auch kulturell hat Hamilton mit vielen kleineren Kunstgalerien und Museen viel zu bieten, darunter das „Waikato Museum of Art and Culture“. Verschiedene Cafés, Pubs und Restaurants tragen zu einem aufregenden Nachtleben bei, und in der Stadt finden regelmäßig Veranstaltungen statt wie beispielsweise das „Balloons over Waikato“-Festival, das jedes Jahr etwa 100 000 Besucher anlockt, oder die „National Agricultural Fieldays“, die größte landwirtschaftliche Messe der südlichen Hemisphäre. Am bekanntesten unter Touristen dürften aber die „Hamilton Gardens“ sein, eine weitläufige Grünanlage, in der verschiedene landestypische Gärten präsentiert werden.

Lage von Hamilton

Hamilton befindet sich am westlichen Ende der Niagara-Halbinsel und umschließt den westlichsten Teil des Ontariosees.

Fakten zu Hamilton

  • Bei- und Spitznamen: Hamiltron, the Tron, H-Town
  • Währung: Neuseeländischer Dollar
  • Fläche: 110 km2
  • Höhe: 40 m
  • Einwohner: 165.400 (2017)
  • Berühmte Personen von Hamilton: Jacinda Ardern; Warren Gatland; Judith Collins
  • Fun Facts: Hamilton ist die Welt-Hauptstadt der Wasserfälle! Hamilton ist auch als die Welt-Hauptstadt der Wasserfälle bekannt. Warum, könnten Sie fragen? Weil es in und um die Stadt rund 130 Wasserfälle zu sehen gibt.

Hamilton als Reisedestination

Wofür ist Hamilton bekannt bzw. berühmt?

Hamilton, bekannt für seinen industriellen Hintergrund, hat eine ausgeprägte Großstadtatmosphäre, eine blühende Kulturszene und eine belebte Innenstadt. Hamilton liegt zwischen dem Ontariosee und dem Niagara Escarpment und bietet leichten Zugang zu Naturpfaden, Parks, Wasserfällen, Museen, Kunstgalerien sowie wunderbaren Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Sehenswertes in Hamilton

  • Castech;
  • Pukekohe’s Pioneer Cottage;
  • Auckland, Waiuku;
  • Paeroa;
  • Possum Bourne Sculpture

Beste Reisezeit

Das Wetter in Hamilton ist während des gesamten Sommers, der von Dezember bis Februar dauert, ideal für Besucher der warmen Jahreszeit.

Touristeninformationen und Visitor Center

Hamilton i-SITE Visitor Information Centre, 120 Victoria Street, Hamilton Central, Hamilton 3204, Neuseeland

Geschichte von Hamilton

Die 4. Waikato-Miliz errichtete Hamilton 1864 als Verwaltungs- und Handelszentrum sowie als Zufluchtsort für Siedler in den Außenbezirken im Falle eines erneuten Konflikts mit den benachbarten Kingitanga-Truppen.

Monika Michel
WRITTEN BY

Monika Michel

Monika Michel ist unsere Mittelmeer-Expertin. Monika verbringt die Hälfte des Jahres auf Mallorca und kennt sich im Mittelmeer und drumherum gut aus. Des Weiteren arbeitet sie als freischaffende Journalistin und Redakteurin für einige Verlage und Onlineblogs, wie auch für Travelnet Online.