New London, USA als Reiseziel

272
New London, Connecticut

Skyline der Stadt New London, Connecticut. Bildquelle: Laura Stone, Shutterstock.com

New London im US-Bundesstaat Connecticut liegt mit etwa 25 000 Einwohnern in New London County, ist nach der europäischen Hauptstadt benannt und liegt wie diese an der Themse, und zwar an deren Mündung am nordöstlichen Ufer des Long Island Sound. Die Stadt befindet sich ungefähr auf halber Strecke zwischen New Haven und Providence.

Sie hat einen neu konstruierten Waterfront Park am Wasser, der als Anlaufstelle für alle großen Schiffe und Luxusliner gilt und den Besuchern die Möglichkeit bietet, bei Spaziergängen das maritime Klima und die Sonne zu genießen. In der Stadt gibt es außerdem wichtige historische Stätten, große öffentliche Parks und viele Museen wie das Lyman Allyn Art Museum oder die Golden Street Gallery.

Die Innenstadt bietet sowohl Kunden als auch Unternehmen optimale Geschäftsmöglichkeiten. Viele Menschen kommen auch wegen eines Festivals oder einer anderen Veranstaltung nach New London. Man kann sich am Strand entspannen oder durch die historischen Straßen streifen und sich die Gebäude aus dem 18. und 19. Jahrhundert anschauen wie beispielsweise das Robert Mills U. S. Customs House, das das älteste aktive Zollamt des Landes ist. Hier hatte das berühmte Schiff Amistad für über ein Jahr angelegt.

Lage von New London

New London ist eine Hafenstadt an der Nordostküste der Vereinigten Staaten und liegt an der Mündung des Thames River im New London County.

Fakten zu New London

  • Bei- und Spitznamen: The Smoke, The Big Smoke
  • Währung: US Dollar
  • Fläche: 27,9 km²
  • Höhe: 17 m
  • Einwohner: 27.367 (2020)
  • Berühmte Personen von New London: Gaten Matarazzo; Amy Brenneman; Glenne Headly; Valerie Azlynn; Anthony Tyler Quinn; Michael Reid MacKay; Cassie Ventura; Wende Wagner.
  • Fun Facts: New London ist eine der wichtigsten Walfangstädte des Landes. Im Jahr 1866 stach der erste Dampfwalfänger von hier aus in See, um die längste Walfangreise der Welt zu unternehmen.

New London als Reisedestination

Wofür ist New London bekannt bzw. berühmt?

New London war im neunzehnten Jahrhundert der zweitgrößte Hafen Neuenglands für das Walfang- und Robbenfanggeschäft, gemessen am Umsatz. Ocean Beach, Fort Trumbull, die Coast Guard Academy und die Main Street sind alle Teil des “Main Street”-Programms des National Trust for Historic Preservation.

Sehenswertes in New London

  • Custom House Maritime Museum (designed by Robert Mills);
  • Shaw Mansion (home to New London County Historical Society);
  • Hempsted Houses;
  • Monte Cristo Cottage (childhood home of playwright Eugene O’Neill);
  • Old Town Mill;
  • Fort Trumbull;
  • Lyman Allyn Art Museum

Beste Reisezeit

Die Monate März bis Mai sind ideal für einen Besuch in London, da das Wetter angenehm ist und die Parks der Stadt grün und blühend sind. Das späte Frühjahr und der Sommer sind jedoch auch die Hauptreisezeit, was sich in den Hotel- und Flugpreisen widerspiegelt.

Touristeninformationen und Visitor Center

New London Main Street, 43 Golden St, New London, CT, Vereinigte Staaten

Geschichte von New London

Sie nutzten Fische zur Düngung der Felder und stellten Wampum-Perlen aus Wellhornschnecken- und Quahog-Schalen her. Im Jahr 1646 gründete John Winthrop Jr., ein Alchemist und Sohn des Gouverneurs von Massachusetts, mit sechsunddreißig anderen Haushalten New London.