USA

Philadelphia, USA als Reiseziel

42
Philadelphia

Philadelphia am Delaware River ist mit fast 1,5 Millionen Einwohnern die fünftgrößte Stadt der USA, die größte im Bundesstaat Pennsylvania und an der Ostküste nach New York die zweitgrößte Stadt. Seit 1915 befindet sich die Freiheitsglocke, Liberty Bell, das Symbol der Unabhängigkeitskriege, nach einer Reise durch das ganze Land wieder in Philadelphia und hängt seit 2003 in einem Ausstellungsgebäude. Davor war sie in der Independence Hall zu sehen, und dieses Gebäude zusammen mit der Glocke sind zwei der bedeutendsten symbolischen Stätten der USA. Philadelphia war vor der Fertigstellung von Washington, D. C. sogar ein paar Jahre lang Hauptstadt der Vereinigten Staaten.

Hier findet man auch das älteste Postamt und die beiden ersten Banken der USA. Die Stadt liegt nur etwa zwei Stunden von Washington, D. C. und New York entfernt und hat ein ziemlich mildes Klima: Die durchschnittliche Höchsttemperatur beträgt 30 °C und die niedrigste -4 °C. Man kann viel unternehmen wie einen Museumsbesuch im Philadelphia Museum of Art oder dem Atwater Kent Museum, oder man besucht Penn´s Landing an der Waterfront, wo sich das Independence Seaport Museum, der Blue Cross RiverRink, die RiverLink Fähre zum New Jersey Aquarium und vieles mehr befinden. Nach einem kurzen Fußweg gelangt man von hier aus zu tollen Restaurants und historischen Stätten wie dem Haus des Stadtgründers William Penn und dem International Sculpture Garden.

Ganz gleich ob man sich ein Theaterstück anschauen, eine historische Rundfahrt machen oder sich kulturell betätigen möchte, Philadelphia hat einfach alles zu bieten – von wunderschöner Architektur bis hin zum lebendigen Nachtleben.

Lage von Philadelphia

Philadelphia, Stadt und Hafen, zusammen mit dem Bezirk Philadelphia, Südost-Pennsylvania, USA. Sie liegt am Zusammenfluss von Delaware und Schuylkill River.

Fakten zu Philadelphia

  • Bei- und Spitznamen: Philly, The City of Brotherly Love, The Birthplace of America, The City that Loves You Back, The City of Neighborhoods, The Quaker City, The Cradle of Liberty
  • Währung: US Dollar
  • Fläche: 367 km²
  • Höhe: 12 m
  • Einwohner: 1.603.797 (2020)
  • Berühmte Personen von Philadelphia: Noam Chomsky. Wikimedia Commons; Thomas Eakins; Kevin Bacon; Dick Clark; Richard Gere; Kevin Hart; Grace Kelly; Rob McElhenney
  • Fun Facts: Im Jahr 1946 gab es in Philadelphia den ersten elektrischen Computer. Er wog 27 Pfund und übertraf mehrere andere Rechensysteme jener Zeit.

Philadelphia als Reisedestination

Wofür ist Philadelphia bekannt bzw. berühmt?

Die Freiheitsglocke, Rocky, Käsesteaks und die Mummers gehören zu den bekanntesten Symbolen von Philadelphia. Philadelphia ist auch bekannt für seine revolutionäre Vergangenheit, das Weltklasseorchester Philadelphia Orchestra und die “Stadt der brüderlichen Liebe”.

Sehenswertes in Philadelphia

Die beste Zeit für einen Besuch in Philadelphia ist von März bis Mai, wenn die Stadt vom kalten Winter aufgetaut ist und die Hotels günstige Übernachtungspreise haben. Außerdem kann man bei einem Besuch im Frühling die Stadt mit einer Reihe von wunderschönen Kirschblüten bewundern.

Beste Reisezeit

  • Independence Hall;
  • One Liberty Observation Deck;
  • Liberty Bell Center;
  • Citizens Bank Park;
  • Elfreth’s Alley;
  • Rocky Statue

Touren in Philadelphia, PA und Umgebung

Touristeninformationen und Visitor Center

Independence Visitor Center, 599 Market St, Philadelphia, PA 19106, Vereinigte Staaten

Geschichte von Philadelphia

Holländische, englische und schwedische Händler hatten bereits zu Beginn des 16. Jahrhunderts Handelsstationen im Delaware Valley eingerichtet, und 1681 erteilte Karl II. von England William Penn eine Lizenz für das, was später die Kolonie Pennsylvania werden sollte. Im Jahr 1682 kam Penn in die junge Stadt Philadelphia.