Riverside, USA als Reiseziel

43
Riverside

Riverside liegt in Riverside County im US-Bundesstaat Kalifornien und hat etwa 305.000 Einwohner. Die Stadt ist stolz darauf, den ersten Navelorangenbaum zu besitzen, von dem alle anderen Navelorangenbäume an Amerikas Westküste abstammen. Das Klima ist mediterran und weist maximale monatliche Durchschnittstemperaturen von 35 °C im Sommer und 19 °C im Winter auf.

Es finden viele Veranstaltungen statt, darunter das Dickens´ Festival und das Festival of Lights. Außerdem kann man über 20 verschiedene Museen und Galerien besuchen wie das Riverside Metropolitan Museum oder das Riverside Art Museum. Man hat auch die Möglichkeit, seine Freizeit im Castle Amusement Park zu verbringen oder sich das Mission Inn anzuschauen, das das historische Gerichtsgebäude von Riverside County ist, oder das Fox Theater, wo die erste Vorstellung von „Vom Winde verweht“ stattfand. In der Umgebung gibt es drei größere Hügel: den Box Springs Mountain, den Evans Hill und den Tecolote Hill.

Außerdem befindet sich südlich der Stadt der Lake Matthews. In dieser Landschaft kann man wunderbar wandern, Rad fahren oder im Winter Ski laufen. Wer die Innenstadt besucht, findet an der Hauptstraße Antiquitätengeschäfte, Galerien, Museen und viele Restaurants.

Lage von Riverside

Riverside liegt etwa 80 km südöstlich des Stadtzentrums von Los Angeles, Kalifornien, USA. Sie ist auch Teil des Großraums Los Angeles.

Fakten zu Riverside

  • Währung: US Dollar
  • Fläche: 211,2 km²
  • Höhe: 252 m
  • Einwohner: 327.569 (2020)
  • Berühmte Personen von Riverside: Barry Bonds; Reggie Miller, Ronda Rousey
  • Fun Facts: Die Stadt Riverside verfügt über insgesamt 58 Parks! Zu diesen Parks gehören zwei staatliche Parks (der California Citrus State Historic Park und die Lake Perris State Recreation Area), 15 Fußballplätze, 40 Ballspielplätze, neun Golfplätze und eine Vielzahl anderer Einrichtungen.

Riverside als Reisedestination

Wofür ist Riverside bekannt bzw. berühmt?

Ein ganzes Imperium hat sich um die süße und pikante Nabelorange entwickelt, die für ihren Zitrussektor bekannt ist. In Riverside gibt es 24 staatlich anerkannte historische Stätten und über 100 örtliche Wahrzeichen, die an die bunte Vergangenheit der Stadt erinnern.

Sehenswertes in Riverside

  • Mission Inn Museum;
  • Riverside National Cemetery;
  • World’s Largest Paper Cup;
  • Pierce Brothers-Crestlawn Mortuary and Memorial

Beste Reisezeit

Die beste Jahreszeit für einen Besuch in Riverside für Aktivitäten bei warmem Wetter ist nach Angaben des Tourismusverbandes von Ende Mai bis Mitte Oktober.

Touristeninformationen und Visitor Center

Riverside Convention & Visitors Center, 3750 University Ave Suite 570, Riverside, CA 92501, United States

Geschichte von Riverside

Riverside wurde 1870 von John North und einer Gruppe von Ostküstenbewohnern gegründet, die auf einem Grundstück, das ursprünglich ein spanisches Rancho war, eine Kolonie zur Verbesserung von Bildung und Kultur aufbauen wollten.