Springfield, USA als Reiseziel

167
Springfield

Drohnenansicht des Illinois State Capitol in Springfield. Illinois State Capitol beherbergt die Legislative und Exekutive der Regierung des US-Bundesstaates Illinois. Bild: Mihai_Andritoiu, Shutterstock.com

Springfield ist mit gut 151 000 Einwohnern die drittgrößte Stadt im US-Bundesstaat Missouri und Verwaltungssitz der Region Greene County. Die Umgebung hat in einem Radius von 100 Meilen ganze 7500 Meilen an Küstenlinie an zugänglichen Seen und Flüssen, so dass sehr gute Jagd-, Camping- und Angelmöglichkeiten gegeben sind. Die wunderschöne Landschaft rund um die Stadt hat außerdem verschiedene Ausblicke auf die Ozark Mountains.

Springfield wird als Geburtsort der berühmten Route 66 angesehen, die 1938 als erster komplett asphaltierter transkontinentaler Highway von Chicago nach Los Angeles fertig gestellt wurde. Das Klima bietet viel Sonne, wenig Wind und milde Temperaturen, die auf höchstens 31 °C im Sommer und -4,5 °C im Winter kommen. Es gibt viele Museen, Galerien und Theater für einen kulturellen Besuch, beispielsweise das Springfield Art Museum oder das Little Theatre.

Man kann seine Freizeit auch in Parks wie dem Westport Park verbringen, wo es Einrichtungen zum Schwimmen, für Sport, zum Picknick machen und Grillen gibt. Die Battlefield Mall ist das größte Shoppingcenter mit über 150 Geschäften, und wenn man essen gehen möchte, hat man in der Stadt mehr als 600 Restaurants zur Auswahl.

Lage von Springfield

Springfield ist eine Stadt im Springfield County auf dem US-amerikanischen Festland. Sie befindet sich östlich von Shelbyville, südlich von Capital City, aber auch in der Nähe von Ogdenville und North Haverbrook.

Fakten zu Springfield

  • Bei- und Spitznamen: Queen City of the Ozarks
  • Währung: US Dollar
  • Fläche: 191,1 km²
  • Höhe: 178 m
  • Einwohner: 115.075 (2020)
  • Berühmte Personen von Springfield: Kurt Russell. Schauspieler, The Hateful Eight; Chloë Sevigny. Schauspielerin, We Are Who We Are; John Ashton. Schauspieler, Beverly Hills Cop; Kristen Wilson. Schauspielerin, Doctor Dolittle; June Foray. Schauspielerin, Mulan; Chosen Jacobs; Rob Kerkovich; Eleanor Powell
  • Fun Facts: Springfield, die größte Stadt im Zentrum von Illinois, hat 117.000 Einwohner und ist vor allem als Geburtsort unseres 16. Präsidenten Abraham Lincoln und als Schauplatz der frühen politischen Karriere von Präsident Barack Obama bekannt.

Springfield als Reisedestination

Wofür ist Springfield bekannt bzw. berühmt?

Springfield ist eine klassische amerikanische Gemeinde, die vor allem als Geburtsort des US Highway 66 bekannt ist. Die Geschichte der Stadt reicht bis in den Bürgerkrieg zurück, und in Museen und Denkmälern kann man noch immer die Auswirkungen des Konflikts spüren; fünf schwarze Truppen, bekannt als Büffelsoldaten, sind hier begraben.

Sehenswertes in Springfield

  • Lincoln Home National Historic Site;
  • Lincoln’s Tomb;
  • Illinois State Capitol;
  • Lincolns Great Western Depot;
  • Old State Capitol;
  • Thomas Rees Memorial Carillon;
  • Illinois Governor’s Mansion

Beste Reisezeit

Frühling, Spätherbst und Winter sind die idealen Zeiten, um Indoor-Aktivitäten zu genießen und gleichzeitig von niedrigeren Unterkunftskosten und weniger Menschen zu profitieren. Der Sommer ist die geschäftigste Zeit für Besucher in Springfield (die Preise für Unterkünfte und Dienstleistungen erreichen im Juni, Juli, August und September ihren Höhepunkt).

Touristeninformationen und Visitor Center

Springfield Visitors Center, 1 S Old State Capitol Plaza, Springfield, IL 62701, Vereinigte Staaten

Geschichte von Springfield

Springfield wurde 1636 von dem englischen Puritaner William Pynchon als “Agawam Plantation” unter der Herrschaft der Connecticut Colony gegründet.