Wolverhampton, England als Reiseziel

58
aerial view of city buildings during daytime

Wolverhampton ist eine Stadt in den englischen West Midlands und Teil von Staffordshire County neben Städten wie Stafford oder Stoke-on-Trent. Sie hat etwa 250 000 Einwohner und ist die erste „Millennium-Stadt“ Englands, denn am 18. Dezember 2000 verkündete die englische Regierung, dass Wolverhampton der Status einer Stadt verliehen wird. Bis zur nächsten großen Stadt Birmingham sind es nur 17 Meilen, und der nächste Flughafen ist in 25 Meilen Entfernung der Birmingham International Airport. Im Zentrum von Wolverhampton befinden sich das Grand Theatre und das Arena Theatre; darüber hinaus gibt es ein Cineworld-Kino und ein kleineres Kino, The Light House.

Außerdem kann man mehrere interessante Orte besuchen wie die Wolverhampton Art Gallery mit der zweitgrößten Pop-Art-Sammlung Englands, das Bantock House mit historischer edwardianischer Einrichtung und die Bilston Craft Gallery mit Ausstellungen moderner Werke. Im Vorort Chapel Ash liegt das von einer kleinen Künstlergruppe geleitete Eagleworks Studio, die regelmäßige Ausstellungen und Gruppenshows veranstaltet. Das Dörfchen Tettenhall ist ebenfalls sehenswert; hier findet man Spezialitätengeschäfte, Restaurants, Cafés, den berühmten Glockenturm und einen See zum Paddeln. Bei Tag ist die Stadt ein lebendiges Zentrum für Einkaufen, Kultur und Kommerz. In der Nacht bietet sie alles für Feierwütige wie Clubs, Pubs, Theater und Konzertbühnen.

Lage von Wolverhampton

Wolverhampton ist eine Stadt, ein Großstadtbezirk und ein Verwaltungszentrum in den West Midlands, England.

Fakten zu Wolverhampton

  • Bei- und Spitznamen: The Dingles
  • Währung: Pound sterling
  • Fläche: 69,44 km²
  • Höhe: 163 m
  • Einwohner: 262.242 (2019)
  • Berühmte Personen von Wolverhampton: Anya Chalotra, Schauspielerin, The Witcher; Frances Barber, Schauspielerin, Goal!; Vyto Ruginis, Schauspieler, Moneyball; Meera Syal, Schauspielerin, Yesterday; Nigel Bennett, Schauspieler, Forever Knight; Margaret Lee; Scott Moutter; Liam Payne
  • Fun Facts: Während der industriellen Revolution entwickelte sich die Stadt zu einem wichtigen Zentrum für den Kohlebergbau, die Stahlproduktion, die Herstellung von Schlössern und die Produktion von Autos und Motorrädern. Die Wirtschaft der Stadt basiert immer noch auf dem Maschinenbau, mit einer bedeutenden Luft- und Raumfahrtindustrie und einem Dienstleistungssektor.

Wolverhampton als Reisedestination

Wofür ist Wolverhampton bekannt bzw. berühmt?

Historisch gesehen gehört die Stadt zu Staffordshire und war zunächst eine Marktstadt, die sich auf den Wollhandel konzentrierte. Während der industriellen Revolution entwickelte sie sich zu einem wichtigen Zentrum für den Kohlebergbau, die Stahlproduktion, die Herstellung von Schlössern und die Produktion von Autos und Motorrädern.

Sehenswertes in Wolverhampton

  • Wightwick Manor and Gardens;
  • Moseley Old Hall;
  • Essington Fruit Farm;
  • White Ladies Priory

Beste Reisezeit

Wenn Sie Wolverhampton während der heißesten Monate besuchen möchten, sind die heißesten Monate Juli, August und dann Juni. Die ideale Zeit für einen Besuch in Wolverhampton in England ist von Mai bis September, wenn das Wetter mild oder angenehm ist und es wenig regnet.

Touristeninformationen und Visitor Center

Visitor Information Centre, Lichfield St, Wolverhampton WV1 1DU, United Kingdom

Geschichte von Wolverhampton

Die Existenz von Wolverhampton begann im Jahr 985, als eine sächsische Frau namens Wulfruna den Besitz in Heanton erhielt. Im Jahr 994 gründete sie eine Münsterkirche (eine Kirche mit angeschlossenem Kloster). Der Weiler neben dem Kloster wuchs und wurde schließlich in Wulfrunas Heanton und dann in Wolverhampton umbenannt.