Hangzhou: Eleganz am Westsee – Ihr entspannter Städtetrip

In diesem Artikel wird die Stadt Hangzhou vorgestellt, welche für ihre Schönheit und Entspanntheit am Westsee bekannt ist und somit einen idealen Zielort für einen erholsamen Städtetrip bietet. Dabei werden Tipps für Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten sowie Unterkünfte gegeben.

89
city skyline during night time

Hangzhou wird oft als „Paradies auf Erden“ betitelt und hat sich als attraktives Ziel für Städtereisende etabliert. Die Stadt, bekannt für ihre harmonische Verbindung von historischen Kulturschätzen und eindrucksvollen Naturlandschaften, bietet ein unvergessliches Natur- und Wassererlebnis direkt vor der Tür. Besonders reizvoll ist die Nähe zu Shanghai, von wo aus Tagestouren nach Hangzhou bereits ab € 76 gebucht werden können.

Im Zentrum des touristischen Interesses steht der Westsee (Xi Hu), weit über die Stadtgrenzen hinaus als ein Ort unglaublicher malerischer Schönheit und kultureller Bedeutung anerkannt. Eine Fahrrad-Tour entlang seiner Ufer ist eine wunderbare Möglichkeit, die friedliche Atmosphäre aufzusaugen, während man den Anblick von Wiesen, Bäumen und historischen Sehenswürdigkeiten genießt. Nicht verpassen sollte man das Wasserdorf Wuzhen, wo Besucher in den Genuss traditioneller chinesischer Architektur kommen und durch schmale Gassen und über Bogenbrücken spazieren können, die ein Gefühl vergangener Zeiten vermitteln. Alternativ können Reisende, die direkt von Hangzhou aus starten wollen, bereits ab € 56 an weiteren Tagesprogrammen teilnehmen, welche die Kombination aus kulturellem Erbe und der entspannten Atmosphäre des Westsees eindrucksvoll zur Geltung bringen.
Entdecken Sie Hangzhou, das “Paradies auf Erden”, und erleben Sie die Einzigartigkeit des malerischen Westsees, wo eine Fahrradtour und eine Zeitreise ins traditionelle China Sie erwarten.

Fakten zu Hangzhou

  • Land: China
  • Lage im Land: Zhejiang Provinz, östliches China
  • Einwohnerzahl: Über 10 Millionen
  • Klima: Subtropisch feucht, vier ausgeprägte Jahreszeiten
  • Beste Reisezeit: Frühling (März-Mai), Herbst (September-November)
  • Anreise: Internationaler Flughafen Hangzhou Xiaoshan, Hochgeschwindigkeitszüge
  • Kosten: Günstiger als Deutschland; Tagesprogramm ab Hotel Shanghai ab € 76, ab/an Hotel Hangzhou ab € 56
  • Sicherheit: Als Großstadt mit guter Sicherheitslage bekannt
  • Sehenswürdigkeiten: Westsee (Xi Hu), Wasserdorf Wuzhen
  • Top Things to do: Fahrradtour am Westsee, Rudern auf dem Westsee, Besuch der historischen Gärten auf den Inseln im Westsee

Geschichte und Kultur von Hangzhou

Hangzhou, die Hauptstadt der Provinz Zhejiang, ist für ihre reiche Geschichte und ihr kulturelles Erbe weit über die Grenzen Chinas hinaus bekannt. Seit der Gründung im 5. Jahrhundert war diese Stadt ein florierendes Zentrum für Handel und Kultur. Im 13. Jahrhundert, zur Zeit der Song-Dynastie, erblühte Hangzhou als eines der größten Wirtschaftszentren der Welt. Marco Polo beschrieb sie gar als die edelste und prächtigste Stadt der Welt.

Die kulturelle DNA Hangzhous ist untrennbar mit dem malerischen Westsee verbunden. Dieser wurde von UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt und prägte die klassische chinesische Gartenlandschaftsgestaltung. Kulturelle Relikte wie die Pagoden, Tempel und die historische Altstadt zeugen von der tief verwurzelten Geschichte der Stadt. Hangzhou ist ebenfalls bekannt für seine traditionelle Seidenproduktion und den renommierten Longjing-Tee, welche beide feste Bestandteile der kulturellen Identität Hangzhous darstellen.

Natur und Architektur in Hangzhou

Hangzhou ist nicht nur für seine **malerischen Landschaften** bekannt, sondern auch für eine Architektur, die sich harmonisch in die Natur einfügt. **Der Westsee** bildet das Herzstück der Stadt und ist von üppigen Grünanlagen, blühenden Gärten und traditionellen Pagoden umgeben. Diese naturnahe Gestaltung spiegelt die philosophische Suche nach Ausgeglichenheit und Schönheit wider, die tief in der chinesischen Kultur verwurzelt ist. Die **Leifeng-Pagode** und die **Baochu-Pagode** stehen stellvertretend für die historische Architektur, die nicht nur das Stadtbild prägt, sondern auch eine tiefe spirituelle Bedeutung trägt.

Die moderne Architektur hat in Hangzhou ebenfalls ihren Platz gefunden und bildet einen spannenden Kontrast zur traditionellen Gestaltung. Innovative Bauwerke wie das **Grand Theater** oder das internationale Konferenzzentrum zeigen den wirtschaftlichen Fortschritt und die Weltoffenheit der Stadt. Besonders bemerkenswert ist die Integration von Wasserflächen in das Stadtbild, welche die Grenzen zwischen Baukunst und Natur verschwimmen lässt und Hangzhou zu einem einzigartigen Beispiel für städtische Harmonie macht.

Top 5 Sehenswürdigkeiten in Hangzhou

1. Westsee (Xi Hu)

Der Westsee ist das Juwel von Hangzhou und ein Synonym für Harmonie und Schönheit. Umsäumt von Bergen an drei Seiten, erstreckt sich das 5,6 Quadratkilometer große Gewässer und bietet Idylle pur. Besucher können hier rudern oder auf einer der drei zentralen Inseln klassische Gärten besichtigen, die zum Verweilen einladen. Die Uferlandschaft des Westsees präsentiert sich mit blühenden Wiesen, schattigen Bäumen und historischen Sehenswürdigkeiten.

2. Lingyin-Tempel

Der Lingyin-Tempel ist eine berühmte buddhistische Kulturstätte und zieht sowohl Gläubige als auch Kulturinteressierte an. Umgeben von Wäldern und in unmittelbarer Nähe zum Westsee gelegen, fasziniert dieser Ort mit seiner ruhigen Atmosphäre. Die Hauptattraktion sind die zahlreichen, in den Fels gehauenen Buddha-Statuen, die entlang des Weges zum Tempel zu finden sind.

3. Teeplantage Longjing

Für Teeliebhaber ist die Longjing-Teefarm unverzichtbar. Hangzhou ist für seine Longjing-Teesorte bekannt, die zu den besten Chinas gehört. Besucher können hier das Anwesen bewundern, das sich malerisch in die Hügel schmiegt, und erfahren, wie der berühmte Grüntee angebaut und geerntet wird. Zudem besteht die Möglichkeit, den frisch zubereiteten Tee direkt vor Ort zu kosten.

4. Altstadtviertel Hefang Street

Hefang Street ist eine historische Straße in Hangzhou, die das Flair des alten Chinas bewahrt hat. Hier können Touristen durch charmante Geschäfte bummeln, traditionelles Kunsthandwerk erwerben und lokale Delikatessen probieren. Die Architektur der Gebäude entlang der Straße ist ein Mix aus traditionellen chinesischen Stilen und bietet viele Fotomotive.

5. Sechsharmonien-Pagode

Mit einem malerischen Blick über den Qiantang-Fluss ist die Sechsharmonien-Pagode ein weiteres Highlight in Hangzhou. Diese mehrstöckige Pagode stammt aus der Zeit der Song-Dynastie und besticht durch ihre architektonische Eleganz. Besucher können die einzelnen Stockwerke erklimmen und sich über die umfangreiche Sammlung alter Waffentechnik und geschnitzter Buddhas informieren.

Top things to do in Hangzhou

Hangzhou, bekannt für seine malerische Schönheit und historischen Schätze, bietet Reisenden vielfältige Aktivitäten. Ein besonderes Highlight ist der berühmte Westsee, der mit seinen traditionellen Bootsfahrten und Tempeln, wie dem Lingyin-Tempel, zum Entspannen einlädt. Der Westsee selbst ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und zieht mit seinen idyllischen Gärten, Pavillons und gewundenen Pfaden Besucher in seinen Bann. Ein Spaziergang am Seeufer bei Sonnenuntergang oder eine morgendliche Fahrradtour sind unvergessliche Erlebnisse.

Für Kulturinteressierte ist der Besuch des China National Tea Museum eine faszinierende Möglichkeit, mehr über die chinesische Teekultur zu erfahren. Die historische Straße Hefang Street bietet einen Einblick in das traditionelle chinesische Leben mit ihren zahlreichen Geschäften, Teehäusern und Snackständen, während der Leifeng-Pagode einen imposanten Ausblick über die Stadt gewährt. Eine Seilbahnfahrt auf die Gipfel des Berges Feilai Feng lässt Besucher die spektakuläre Naturlandschaft rund um Hangzhou bestaunen.

Kulinarik und Gastronomie in Hangzhou

Die Gastronomieszene in Hangzhou ist geprägt von traditionellen Gerichten, die eng mit der reichhaltigen Kultur und Geschichte der Stadt verwoben sind. Besucher können sich auf das berühmte Hangzhou-Dongpo-Schweinefleisch, ein langsam geschmortes Gericht, dessen Wurzeln bis in die Song-Dynastie zurückreichen, freuen. Ebenso legendär ist die Westsee-Fischsuppe, welche die frischen Aromen des naheliegenden Westsees einfängt. Die lokale Küche Hangzhous betont Leichtigkeit und Reinheit der Geschmäcker, was sich in der Verwendung frischer, saisonaler Zutaten widerspiegelt.

Zu den kulinarischen Erlebnissen gehört auch der Genuss von Longjing-Tee, der in den Hügeln rund um Hangzhou angebaut wird und für seinen feinen Geschmack bekannt ist. Viele Restaurants bieten neben einem traditionellen Tee-Service auch Gerichte an, in denen der Tee als Geschmackskomponente dient. Die harmonische Kombination von feiner Küche und erstklassigem Tee unterstreicht das entspannte Lebensgefühl der Stadt und sorgt für eine unvergessliche Gastronomieerfahrung. In Hangzhou zu speisen bedeutet mehr als nur Essen – es ist eine Hommage an die jahrhundertealte Tradition und eine Feier des Geschmacks.

Nachtleben in Hangzhou

Wenn der Tag in Hangzhou dem Ende zuneigt und die malerische Kulisse des Westsees in das sanfte Dämmerlicht getaucht wird, erwacht das Nachtleben der Stadt. Der berühmte See, der in der Tradition als “Paradies auf Erden” gefeiert wird, ist umgeben von Bergen und bietet auch am Abend ein fesselndes Natur- und Wassererlebnis. Statt der Ruhe des Tages tritt nun das pulsierende Leben der Nacht. Bars, Clubs und Restaurants entlang des Ufers locken mit ihrem lebendigen Treiben und bieten einen spannenden Kontrast zur beruhigenden Atmosphäre des Tages.

Das nahegelegene Wasserdorf Wuzhen erstrahlt nachts in einem anderen Licht und zeigt seine schmalen Gassen und traditionellen Häuser von einer noch intimen Seite. Hier können Besucher nicht nur die historische Architektur bewundern, sondern auch in das lebendige kulturelle Treiben eintauchen. Ob Sie vom Hotel in Shanghai für ein Tagesprogramm anreisen oder direkt in Hangzhou verweilen, die Abendstunden bieten unvergessliche Erlebnisse und die perfekte Ergänzung zum kulturellen Reichtum des Tages.

Top 5 Gründe für eine Städtereise nach Hangzhou

1. Paradiesische Naturlandschaft

Das oft als “Paradies auf Erden” betitelte Hangzhou besticht durch seine einzigartige Naturlandschaft. Der berühmte Westsee, umgeben von grünen Hügeln, bietet eine erholsame Atmosphäre und ist ideal, um dem Alltag zu entfliehen.

2. Historisches Wasserdorf Wuzhen

Für ein authentisches Erlebnis der chinesischen Kultur ist das idyllische Wasserdorf Wuzhen mit seinen traditionellen Bauwerken und Kanälen ein Muss. Die Möglichkeit einer Zeitreise ins alte China macht dies zu einem unvergesslichen Ausflug.

3. Praktische Tagesausflüge

Die Nähe zu Shanghai erlaubt es, Hangzhou bequem als Tagesausflug zu erkunden, mit attraktiven Preisen ab € 69. Damit eignet sich Hangzhou perfekt für einen spontanen Ausflug.

4. Fahrradabenteuer am Westsee

Für Aktivurlauber bietet sich eine Fahrrad-Tour um den malerischen Westsee an. Eingebettet in eine Szenerie aus wunderschönen Wiesen und historischen Sehenswürdigkeiten, wird die Erkundung zu einem besonderen Erlebnis.

5. Die Legende des Westsees

Der Westsee, eine der Hauptattraktionen Hangzhous, ist nicht nur wegen seiner Schönheit bekannt, sondern auch wegen seines langen, guten Rufs. Mit Erkundungstouren ab €56 direkt ab Hangzhou ist dieses Naturwunder in greifbarer Nähe.

Praktische Tipps für Ihren Hangzhou-Aufenthalt

Klima und beste Reisezeit

Hangzhou bietet ein feuchtes subtropisches Klima mit heißen Sommern und kühlen Wintern. Die beste Reisezeit ist im Frühling (März bis Mai) und Herbst (September bis November), wenn das Wetter mild und angenehm ist. Der Westsee präsentiert sich zu diesen Zeiten in voller Blüte oder herbstlicher Färbung, was die natürliche Schönheit der Stadt perfekt ergänzt. Sommer können durch die hohe Luftfeuchtigkeit und Wärme als weniger komfortabel empfunden werden.

Anreise

Hangzhou ist sowohl national als auch international gut vernetzt. Der Hangzhou Xiaoshan International Airport verbindet die Stadt mit vielen Metropolen weltweit. Alternativ ist auch eine Anreise per Hochgeschwindigkeitszug möglich, bei der Sie beispielsweise von Shanghai aus in weniger als einer Stunde die Stadt erreichen können. Ein Tagesprogramm ab/an Hotel Shanghai kann bereits ab € 76 gebucht werden und bietet einen komfortablen Einstieg in Ihre Erkundungstour.

Unterkünfte

Hangzhou bietet eine Vielzahl an Übernachtungsmöglichkeiten, von luxuriösen Hotels bis hin zu günstigeren Hostels. Viele Unterkünfte befinden sich in unmittelbarer Nähe des Westsees, wodurch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gut zu erreichen sind. Auch das Wasserdorf Wuzhen ist eine beliebte Übernachtungsoption für Besucher, die das traditionelle China erleben möchten.

Verkehrsmittel

Der öffentliche Nahverkehr in Hangzhou ist gut ausgebaut und bietet eine bequeme Fortbewegung innerhalb der Stadt. Besonders Busse und Taxis sind leicht verfügbar. Für Touristen bieten sich zudem Fahrräder an, um den Westsee und seine Umgebung auf eigene Faust zu entdecken. Eine organisierte Fahrrad-Tour entlang des Westsees verschafft Ihnen einen wunderbaren Einblick in die malerische Umgebung.

Kosten

Hangzhou ist eine Stadt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Speisen und Getränke sind ebenso bezahlbar wie Unterkünfte, die je nach Kategorie und Lage variieren. Für Tagesausflüge ab/an Hotel Shanghai oder Hangzhou sollten Sie mit Preisen ab € 69 bzw. € 56 rechnen. Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten halten sich in Grenzen und auch Verkehrsmittel sind erschwinglich.

Sicherheit

Hangzhou gilt als eine der sichersten Städte in China. Gewaltverbrechen sind selten, doch wie in allen großen Städten sollte man auf Taschendiebstahl achten, besonders in Menschenmassen. Besucher werden dazu ermutigt, allgemeine Vorsichtsmaßnahmen zu beachten und Wertgegenstände sicher zu verwahren. Die Polizeipräsenz ist spürbar und trägt zur generellen Sicherheit bei.
Hangzhou, mit seinem berühmten Westsee, ist eine Oase der Ruhe und ein perfektes Ziel für einen entspannten Städtetrip. Die harmonische Verbindung von Natur und Kultur macht die Stadt zu einem Highlight für Reisende, die sowohl historische Schätze als auch malerische Landschaften schätzen. Besuchen Sie traditionelle Seidenwerkstätten, erkunden Sie alte Tempelanlagen und genießen Sie die lokalen kulinarischen Delikatessen. Die ausgezeichnet ausgebaute touristische Infrastruktur erleichtert dabei die Reiseplanung und sorgt für einen komfortablen Aufenthalt.

Hangzhou beeindruckt durch eine gelungene Mischung aus modernem Komfort und authentischer Tradition. Der Westsee bleibt dabei das Herzstück der Stadt und ist ein Muss für jeden Besucher. Mit seinem reichen kulturellen Erbe, den vielen erstaunlich gut erhaltenen historischen Sehenswürdigkeiten und der entspannenden Atmosphäre, bietet Hangzhou einen unvergesslichen Aufenthalt für alle, die fernab des großstädtischen Trubels eine Auszeit genießen möchten. Es ist eine Stadt, die Ruhe mit Erlebnis verbindet und dabei stets eine Reise wert ist.