Leysin, Schweiz als Reiseziel

104
Leysin, Schweiz

Blick auf Dents du Midi aus Leysin, Schweiz an einem heißen Sommertag. Bild: Fabio Gomes Freitas, Shutterstock.com

Leysin ist eine Gemeinde im Kanton Waadt in der Schweiz. Das Dorf liegt in 1263 Metern Höhe auf einer breiten Terrasse am Südhang der Tour d´Aï östlich des Rhônetals, nur 20 Minuten vom europäischen Autobahnnetz und eineinhalb Stunden vom Genfer Flughafen entfernt. Von den 3209 Einwohnern sprechen 56,1 % französisch, 11,9 % englisch und 3,5 % deutsch.

Der frühere Erholungs- und Luftkurort ist heute ein modernes Touristik- und Sportzentrum mit internationalem und kosmopolitischem Charakter. Man kann sich sportlich beim Bergsteigen, Mountainbiken, Rafting, Paragliding, Schwimmen und vielen anderen Möglichkeiten betätigen, den Tierpark besuchen oder im modernen Panorama-Restaurant Kuklos essen gehen. Das Gebiet um die Tour d´Aï, Tour de Mayen und Tour de Famelon mit drei Bergseen ist außerdem ein beliebtes Wanderziel, und in der Wintersaison kann man wegen der Erschließung der Hänge und Alpen mit mehreren Bergbahnen und Skilifte dem Wintersport nachgehen.

Ein lebendiges Nachtleben ist in mehreren Bars und Diskos garantiert. Das Klima ist relativ mild, weil der Ort durch seine Südhanglage von kalten Nordwinden geschützt ist und meistens oberhalb der Nebel- und Dunstdecke des Rhônetals liegt.

Lage von Leysin

Das in den Waadtländer Alpen gelegene Leysin ist ein sonniger alpiner Ferienort am östlichen Ende des Genfersees in der Nähe von Montreux, Lausanne und Genf.

Fakten zu Leysin

  • Währung: Schweizer Franken
  • Fläche: 18,57 km²
  • Höhe: 1.260 m
  • Einwohner: 3.743 (2008)
  • Berühmte Personen von Leysin:
  • Fun Facts: Leysin ist eine Gemeinde im Kanton Waadt, die auf einer Terrasse auf einer Höhe von bis zu 1200 Metern über dem Meeresspiegel liegt.

Leysin als Reisedestination

Wofür ist Leysin bekannt bzw. berühmt?

Leysin liegt auf einer Terrasse 1200 Meter über dem Meeresspiegel oberhalb von Aigle im unteren Rhonetal und ist ein attraktives Urlaubsziel für Familien, das einen herrlichen Blick auf die Rhoneebene, den Mont Blanc, die Dents du Midi und die Diablerets bietet.

Sehenswertes in Leysin

  • Messe Mosses;
  • Tour d´Ai;
  • Berneuse;
  • Tobogganing Park

Touren und Ausflüge in Montreux, Schweiz

Beste Reisezeit

Wenn Sie Leysin während der heißesten Monate besuchen möchten, sind die heißesten Monate Juli, August und dann Juni. Mitte Juli ist oft die heißeste Zeit des Jahres, mit Höchstwerten von 25,8°C (78,5°F) und Temperaturen, die nachts selten unter 14,3°C (57,7°F) fallen.

Touristeninformationen und Visitor Center

Leysin Tourisme, La Cité 27, 1854 Leysin, Schweiz

Geschichte von Leysin

Leysin liegt an der Spitze einer Bergbahn, die von Aigle im Rhônetal hinaufführt. Die erste Besiedlung erfolgte um 400 n. Chr., als die Bewohner des Rhônetals vor germanischen Stämmen flohen, die die römischen Städte Vevey und Lausanne überrannten, als Roms Einfluss auf den westlichen Teil seines Reiches schwächer und schwächer wurde.