Portland – Vorzeigestadt Amerikas

62
Portland in Oregon

Bild: Andrew Zarivny Shutterstock.com

Portland ist die größte Stadt des US-Bundesstaates Oregon und liegt mit 550 000 Einwohnern in Multnomah County auf beiden Seiten des Willamette River, südlich seines Zusammenflusses mit dem Columbia River, nahe dem amerikanischen Vancouver, wobei Vancouver, BC in Kanada auch nur einen Tagstrip entfernt liegt. Die Stadt ist auch als „The City of Roses“ oder „Rose City“ bekannt, denn sie weist viele Rosengärten auf, einschließlich des International Rose Test Garden im Washington Park.

Der Mt. Tabor Park liegt an einem erloschenen Vulkan, der Forest Park ist der größte Wildnispark der USA innerhalb von Stadtgrenzen, und außerdem gibt es hier den kleinsten Park der Welt, den Mills End Park mit einer „Fläche“ von etwa 0,3 Quadratmetern. Das Klima in Portland ist angenehm mit mediterranen Eigenschaften, denn die Winter sind mild und die Sommer warm. Die höchsten Jahresdurchschnittstemperaturen liegen bei 17 °C und die niedrigsten bei 8 °C.

Man kann viele weitere sehenswerte Orte in Portland besuchen wie den Zoo, den Japanischen Garten, das Oregon Museum of Science and Industry, den North Clackamas Aquatic Park oder das Portland Art Museum, das älteste Museum im Nordwesten, das international bekannt ist für seine Dauerausstellung und die wechselnden Ausstellungen. Wer shoppen möchte, geht am besten in das Pearl-Viertel, denn hier sind historische Industriebauten in Geschäfte, Restaurants, Galerien und Stadthäuser umgewandelt worden.

Lage von Portland

Portland befindet sich im Nordwesten des US-Bundesstaates Oregon. Es liegt an den Flüssen Columbia und Willamette, im Schatten des schneebedeckten Mount Hood.

Fakten zu Portland

  • Bei- und Spitznamen: City of Roses, Rip City, Stumptown, Bridgetown, Portlandia
  • Währung: US Dollar
  • Fläche: 375,5 km²
  • Höhe: 15 m
  • Einwohner: 650.380 (2020)
  • Berühmte Personen von Portland: Matt Groening; James Beard; Courtney Love; Gus Van Sant; Elliot Smith; Beverly Cleary; Carrie Brownstein
  • Fun Facts: Der “Park” in Downtown Portland ist ein 61 cm breiter Ring aus Vegetation, der 1971 von einem leeren Laternenpfahlloch in den kleinsten Stadtpark der Welt verwandelt wurde und diesen Rekord bis heute hält.

Portland als Reisedestination

Wofür ist Portland bekannt bzw. berühmt?

Portland, die größte Stadt Oregons, gilt in den Vereinigten Staaten als Modellstadt und hat eine ausgeprägte Persönlichkeit. Außerdem erwartet die Besucher viel Natur, zollfreies Einkaufen, eine Fülle an Brauereien, eine Fülle an Kunsthandwerk und eine hervorragende kreative Atmosphäre.

Sehenswertes in Portland

  • Portland Art Museum
  • Portland Japanese Garden
  • Portland Zoo

Touren in Portland (OR) und Umgebung

Beste Reisezeit

Die beste Zeit für einen Besuch in Portland ist zwischen Juni und August, wenn das Wetter zuverlässig angenehm ist und die Outdoor-Kultur in der Stadt blüht. Außerdem stehen die Rosen der Stadt (insbesondere im International Rose Test Garden) im Sommer in voller Blüte.

Touristeninformationen und Visitor Center

Visitor Center, Portland, OR 97236, United States

Geschichte von Portland

Die Kolonie Oregon, die nach Portland, Maine, benannt ist, wurde in den 1830er Jahren gegen Ende des Oregon Trail gegründet. Die Nähe zum Wasser erleichterte den Warentransport, und die Holzindustrie war ein wichtiger Faktor für die frühe Wirtschaft der Stadt.