Urlaubsregion am Nord-Ostsee-Kanal

63
people on beach during daytime

Hanerau-Hademarschen

Kulturinteressierte kommen auf ihre Kosten, wenn sie sich auf die Spuren des bekannten Dichters Theodor Storm begeben, der sich 1880 in Hanerau-Hademarschen zur Ruhe setzte. An ihn wird in der Stormstube des Heimatmuseums erinnert. Eine Bronzestatue des berühmten Dichters schmückt den Eingangsbereich des Hanerauer Waldfriedhofs. Sehenswert sind auch das Hanerauer Haus, das auf einer Insel im malerischen Mühlenteich thront, und die alte Wassermühle gegenüber. Sensationell ist Norddeutschlands erster Hochseilgarten mit einem 25 Meter hohen Baumwipfelpfad, der sich auf der Hademarsch oberhalb der 5.000 Jahre alten Grabhügel befindet und eine Streckenlänge von 900 Metern hat.

Hanerau-Hademarschen
Hanerau-Hademarschen. Bild: embeki, Shutterstock.com

Aukrug

Der anerkannte Erholungsort Aukrug, der auch Namensgeber des Naturparks Aukrug ist, liegt mitten im Herzen Schleswig-Holsteins. Eingebettet in eine Landschaft aus sanften Hügeln, Seen und Mooren ist dies der ideale Ort, um die Seele baumeln zu lassen und den Alltagsstress zu vergessen. Vielfältige Freizeitangebote für die ganze Familie laden zu einem Aufenthalt in Aukrug ein. Unsere Gastgeber stellen gut ausgestattete Ferienwohnungen zur Verfügung oder Sie können Ihren Urlaub auf dem Bauernhof verbringen. Bei den verschiedenen Möglichkeiten, die Gemeinde Aukrug und die herrliche Umgebung des Naturparks zu besuchen, ist für jeden etwas dabei: Ob Sie auf den vorhandenen Radwegen radeln, auf einem der vielen ausgewiesenen Rundwanderwege wandern oder die Landschaft von oben im Segelflugzeug oder auf dem Rücken eines Pferdes erkunden wollen, hier ist alles möglich. Durch die zentrale Lage zwischen den Meeren ist Aukrug auch ein hervorragender Ausgangspunkt für Tagesausflüge an die Nord- oder Ostsee sowie zu den Großstädten Hamburg und Kiel.

Rendsburg

Rendsburg
Bild: d.stipek, Shutterstock.com

Die zentrale Lage der Stadt macht sie zu einem idealen Ausgangspunkt für touristische Aktivitäten wie Radfahren auf dem Ochsenweg und dem Nord-Ostsee-Kanal, Kutschfahrten zu historischen Gutshöfen und Schifffahrten auf dem Kanal und der Eider. Wie sähe Rendsburg aus, wenn es den Nord-Ostsee-Kanal nicht gäbe? Der Kanal verwandelte die ehemalige dänische Festung in einen bedeutenden Binnenhafen und verschaffte ihr ein imposantes Wahrzeichen: die zweieinhalb Kilometer lange Eisenbahnbrücke, die als Ziellinie des Schleswig-Holstein-Netz-Pokals dient, dem schwierigsten Ruderwettbewerb der Welt! Nach einer Kollision mit einer Ladung musste die weltberühmte Schwebefähre außer Betrieb genommen werden. Sie wird jedoch wiederaufgebaut. Das Stadtbild von Rendsburg zeichnet sich durch eine harmonische Mischung aus Moderne und Nostalgie, liebevoll renovierte Gebäude und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten aus. Eine “blaue Linie” führt die Besucher von einer Attraktion zur nächsten. Die Region profitiert von einer reichen Museumslandschaft und einem lebendigen kulturellen Umfeld.

Bordesholm im Bordesholmer Land

Das Bordesholmer Land zeigt sich auf vielfältige Art und Weise: Wald, Wasser und Wiesen prägen das Bild der Region mit einer Vielzahl von attraktiven Gemeinden in der Umgebung. Wanderwege durch Natur und Kultur verbinden die Stationen auf der Klosterinsel und in der näheren Umgebung. Das Urzeitmuseum “Tor zur Urzeit” in Brügge, das SavoyKino, das Schleswig-Holstein Musik-Festival und der Naturlehrpfad Kulturlandschaft Bothkamp sind hervorragende Angebote für Familien mit Kindern. Alle suchen das Glück! Mit dem “Bordesholmer Glücksstein” und dem Glückswachstumspfad mit 16 Stationen will der Tourismusverband Bordesholmer Land den Suchenden helfen. Dieses Projekt ist Teil der Kampagne der Tourismusagentur S-“Glückswachstumsgebiet” H. Aber auch ein vielfältiges Angebot an sportlichen Aktivitäten regt zur Bewegung an. Elegante Restaurants und Motels bieten eine Auswahl an Bewirtungsmöglichkeiten.

Neumünster

Neumünster liegt im Urlaubsland Schleswig-Holstein und ist damit ein guter Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen nach und von Hamburg. Neumünsters Innenstadt lädt zu einem gemütlichen Bummel ein, unterbrochen von einer kurzen Pause zur Stärkung in einem der Cafés oder Restaurants am Groß- oder Kleinflecken! Wer von der Holsten-Galerie in der Innenstadt nicht genug bekommen kann, sollte das Designer Outlet Neumünster oder das Nortex Fashion Center aufsuchen. Wer es lieber etwas ruhiger mag, geht ins Museum Tuch + Technik mit wechselnden Ausstellungen und einer Präsentation zur Geschichte der Textilstadt Neumünster oder in die Gerisch-Stiftung mit dem Skulpturengarten und der Villa Wachholtz. Für Marktbegeisterte gibt es in Neumünster verschiedene Marktplätze, hier Kösten genannt. Die Holstenköste sind eines der größten schleswig-holsteinischen Stadtfeste.

Touren und Ausflüge an der Ostsee

Frank Schuster
WRITTEN BY

Frank Schuster

Frank Schuster ist Reiseverkehrskaufmann und arbeitet in einem Reisebüro in Münster. Sein Steckenpferd ist die Ostsee, denn hier ist er auch privat regelmäßig unterwegs. Deshalb verantwortet Frank bei Travelnet-Online vor allem den Ost- und Nordsee Bereich und bringt sich mit vielen nützlichen Reisetipps bei uns ein.