Praktikum in Italien

171
Palermo

Italien ist ein Land großer Möglichkeiten, mit gutem Lebensstandard und vielen wirtschaftlich erfolgreichen Branchen. Für Berufseinsteiger, Studenten und Abiturienten gibt es in Italien viele Möglichkeiten, sich beruflich zu entfalten. Neben der beruflichen Attraktivität zeichnet sich Italien natürlich auch durch seine bewegte Geschichte aus. Viele Städte weisen Spuren von vergangenen Zeitaltern auf und lassen die Zeit in Italien zu einem spannenden Erlebnis werden.

Gründe für ein Praktikum in Italien

Durch ein Praktikum in Italien erweiterst du deinen kulturellen Horizont. Durch Gespräche und allgemeine Interaktionen im Arbeitsleben sowie in deiner Freizeit wirst du die Mentalität der Italiener gut kennenlernen. Auch wirst du erleben, was in Italien Familienleben bedeutet und wie vertraut und emotional die Menschen miteinander umgehen. Du wirst dein sprachliches Potenzial verbessern können: Neben Italienisch kannst du dich auch mit Englisch verständigen. Ein Praktikum in Italien wird dir nicht nur Erfahrung im Berufsleben bringen, sondern dein Leben bereichern und dir neue spannende kulturelle Eindrücke vermitteln.

Die Gestaltung deiner Freizeit obliegt dir selbst. So kannst du die Umgebung deines Arbeitsortes erkunden. Auch lohnen sich Besuche in beliebten Städten, wie Rom, Venedig und viele andere. Oder wie wäre es mit einem Tag am Strand? Abgesehen von den kulturellen Einflüssen gibt es hier auch kulinarisch alles, was das Herz begehrt. Neben vielen historischen Bauten, die bis in die Antike zurückgehen, gibt es auch architektonische Meisterwerke der Neuzeit und Moderne. Es ist demnach für jeden etwas dabei.

Inhalte und Rahmenbedingungen eines Praktikums in Italien

In Italien kannst du in vielen verschiedenen Branchen ein Praktikum absolvieren. Häufig werden Praktika in Mode-, Medien- oder PR-Firmen angeboten. Im Grunde genommen gibt es aber in allen Branchen des Landes immer wieder zu besetzende Praktikumsstellen. In Rom arbeitest du als Praktikant meist halbtags ca. 4 Stunden. In Mailand und Florenz ist eine ganztägige Beschäftigung gängig. Ein Praktikum dauert zwischen 8 und 12 Wochen und muss vollständig abgeleistet werden, damit dieses gefördert werden kann. Da Italien Vertragspartei des europäischen Übereinkommens ist, ist es nicht erforderlich, ein Visum zu beantragen. Die Unterbringung erfolgt meist über Gastfamilien, die ein Zimmer anbieten. Auch kann u. U. der Arbeitgeber dir eine Unterkunft zur Verfügung stellen.

Nach erfolgreicher Beendigung deines Auslandspraktikums erhältst du zwei Zertifikate. Zum einen ein Zertifikat über die Teilnahme an einem Sprachkurs, sowie ein Zertifikat über die erlangten Fähigkeiten und Aufgabenbereiche während des Aufenthalts. Zudem wird die erbrachte Leistung vom Arbeitgeber beurteilt.

Voraussetzungen für ein Praktikum in Italien

Um nach Italien einreisen zu dürfen, müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Du musst zwischen 18 und 35 Jahren alt sein
  • Du brauchst einen gültigen Reisepass und einen Personalausweis
  • Du musst an einem 4-wöchigen Italienischkurs teilnehmen; verlangtes Sprachniveau: B1/B2
  • Du musst einen abgeschlossenen Schulabschluss nachweisen
  • Für manche Berufsgruppen brauchst du Berufserfahrung (füge kopierte Zeugnisse oder Urkunden bei)
  • Die Bewerbungsfrist für das Einreichen der Dokumente endet zwei Monate vor Beginn der Einreise
  • Finanzielle Grundsicherung für den Aufenthalt sowie Rückflug müssen vorhanden sein
  • Eine schriftliche Zusicherung der Praktikumsstelle

Wenn du all diese Voraussetzungen erfüllst, kannst du dich über verschiedene Onlineplattformen für ein Praktikum in Italien bewerben. Ist dies alles erledigt, bietet sich dir ein einmaliges Erlebnis in einem interessanten und schönen Land.

Frank Schuster
WRITTEN BY

Frank Schuster

Frank Schuster ist Reiseverkehrskaufmann und arbeitet in einem Reisebüro in Münster. Sein Steckenpferd ist die Ostsee, denn hier ist er auch privat regelmäßig unterwegs. Deshalb verantwortet Frank bei Travelnet-Online vor allem den Ost- und Nordsee Bereich und bringt sich mit vielen nützlichen Reisetipps bei uns ein.