Seattle, USA als Reiseziel

204
Seattle

Seattle ist die größte Stadt des Bundesstaates Washington im Nordwesten der USA zwischen dem Puget Sound und dem Lake Washington und hat etwa 570 000 Einwohner. Bis zur kanadischen Grenze im Norden sind es nur 180 Kilometer und zu anderen Städten und Gemeinden wie Spokane, Des Moines, Lynnwood, Tacoma oder Lakewood ist es nur ein kurzer Tagestrip.

Im Westen der Stadt befinden sich die Olympic Moutains, östlich die Issaquah Alps und die Cascade Range. Vor allem in der Innenstadt ist es ziemlich hügelig, und das Klima ist mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 10,6 °C relativ ausgewogen.

Seattle ist für seine Kultur bekannt, denn hier sind unter anderem das Seattle Symphony Orchestra, die Seattle Opera und das Pacific Northwest Ballet beheimatet. Es gibt auch unzählige Museen und Galerien wie das Consolidated Works, das Frye Art Museum, die Henry Art Gallery, das Seattle Art Museum, das Museum of National History and Culture und viele mehr. Man kann auch einen der über 400 Parks besuchen wie den Arboretum Washington Park, Seward Park, Discovery Park oder Woodland Park Zoo. In den Parks gibt es Möglichkeiten zum Golfen, Kanu fahren, Angeln und Wandern.

Rund um die Stadt befinden sich Gebiete zum Skifahren, Wandern, Rafting und einige wunderschöne Landschaften, darunter der Mt. Rainier National Park, Mount St. Helens National Volcanic Monument und vieles mehr. Wen wundert es da noch, dass Seattle bereits mehrfach zur lebenswertesten Stadt der USA gewählt wurde!

Lage von Seattle

Seattle liegt im Nordwesten der Vereinigten Staaten und im nordwestlichen Teil des Staates Washington.

Fakten zu Seattle

  • Bei- und Spitznamen: The Emerald City
  • Währung: US Dollar
  • Fläche: 217 km²
  • Höhe: 53 m
  • Einwohner: 741.251 (2020)
  • Berühmte Personen von Seattle: Mario Batali, Koch; Mario Batali; Amanda Knox, Autorin; Jeffrey Dean Morgan, Schauspieler; Gary Locke, Politiker; Greg Valentine, Wrestler; Kenny G, Saxophonist; Josie Bissett, Schauspielerin; Jean Smart, Schauspielerin
  • Fun Facts: In Seattle befinden sich sowohl die erste als auch die längste und breiteste schwimmende Brücke der Welt.

Seattle als Reisedestination

Wofür ist Seattle bekannt bzw. berühmt?

Seattle ist bekannt für Starbucks und die Kaffeekultur, die Grunge-Musikszene, die Seahawks, die Space Needle, den Pike Place Market, den Hauptsitz vieler IT-Unternehmen (einschließlich Amazon und Microsoft), Wandern, Kajakfahren und den allgemeinen Lebensstil in der Natur.

Sehenswertes in Seattle

  • Lake Union; Space Needle;
  • Volunteer Park;
  • Pike Place Market;
  • Seattle Asian Art Museum;
  • North Queen Anne Drive Bridge;
  • Pioneer Square;
  • Bruce Lee’s Gravesite;
  • George Washington Memorial Bridge

Touren in Seattle und Umgebung

Beste Reisezeit

Von September bis Oktober ist die beste Zeit für einen Besuch in Seattle. Im Sommer ist in der Stadt Hochsaison, was bedeutet, dass die Unterkunftskosten steigen und die Verfügbarkeit abnimmt, während das kalte Winterwetter selbst die eifrigsten Touristen abschreckt.

Touristeninformationen und Visitor Center

Visit Seattle, 701 Pike St, Seattle, WA 98101, United States

Geschichte von Seattle

Die Denny-Gruppe, die am 13. November 1851 mehrheitlich am Alki Beach eintraf und später im April 1852 an die Ostküste der Elliott Bay umzog, gründete Seattle. Die “Stadt Seattle” wurde am 23. Mai 1853 mit der Einreichung der ersten Grundstücke gegründet.